mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hlife zu Infrarotverstärker


Autor: sawa (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe ein blockschaltbild, weiß jedoch nicht wie ich denn NE555 
richtig beschalte, das problem der TSOP1536 moduliert das 36kHz Signal 
zu einem z.B. zu einem 10kHz Signal, der NE555 sollte anschließend das 
Signal wieder aufmodulieren.

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich vermute, Du möchtest, dass Deine Leds leuchten, wenn der Empfänger 
beleuchtet wird (beleuchtet von einer anderen Led, nicht von 
Streulicht/Sonnenlicht/wer weiss was.. Dann müsstest Du das anders 
aufbauen. Der TSOP gibt das modulierte Signal schon aus. Also Leds 
direkt (bzw. mit Treiber -- ich hab den Ausgangsstrom nicht im Kopf) an 
den Ausgang. Vorwiderstand ist natürlich selbstverständlich.

So, nun zum Sender.. Da der TSOP nur auf moduliertes Licht von 3?kHz 
reagiert, müsstest Du mit dem NE555 als Multivibrator die Sende-Led(s) 
mit 3?kHz blinken lassen.

Grüße
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.