mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium Gerber und Drill export


Autor: CAD_NOOB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wenn ich aus meinem Altium Projekt (Summer 09) Gerber und NC Drill Files 
erzeuge und diese erzeugten Gerber und Drill Files in diverse Programme 
wieder öffne, dann sind die Drills versätzt und in einem ganz anderen 
Massstab :-(

Kenn Ihr das? Wie kann ich das abstellen?

Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grid ändern/anpassen mal probiert? kann evt.  auch 
umrechnungs/rundungsfehler von mil auf mm sein.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerber im format 2.5 rauslassen

Autor: Lochloser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich muss leider diesen Beitrag wieder hoch holen.
Ich habe Gerber und NC Drill files im format INCH 2:4 erzeugt. Doch auch 
bei mir sind die Bohrdaten in einem anderen Maßstab gezeichnet. Ich 
benutze hierzu GC-Prevue. Ich habe mitlerweile alle möglichen 
Einstellungen beim Einlesen der Bohrdaten ohne erfolg ausprobiert :(

Kann jemand seine Bohrdaten und Gerberdaten komplett in GC-Prevue 
einlesen und kann mir davon berichten?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den AltiumDesigner verwendest, kannst du die ausgegebenen Daten 
direkt in einem CAM-File im AD importieren und ansehen!

Ralf

Autor: Zacc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausgabe mit relativem Nullpunkt ? Ich nehm immer den relativen 
Nullpunkt.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hol den Beitrag auch mal wieder hoch. Hier hat ja leider keiner mehr 
gepostet wie für ihn die Lösung des Problems ausgesehen hat.

Ich hab exakt das gleiche Problem mit Protel DXP. Die Löcher haben im 
Drill-File die richtige Größe und sind auch zueinander richtig 
angeordnet. Das einzige Problem ist, dass der Maßstab gegenüber den 
Gerberdaten verzerrt ist und so die Bohrlöcher viel weiter 
auseinanderliegen wie sie eigenlich dürften (es geht nich um 
Rundungsfehler sondern mehr als 5 fach so große Abstände).

Vielen Dank im voraus.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liest du oben..

Beides mal mm oder mil in der Ausgabe auswählen.

Jens

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist leider nicht das Problem. Ich habe wie gesagt alle 
korrespondierenden Kombinationen durch. Ich wähle also sowohl bei Gerber 
als auch bei den Drill Files mm und 4:3 aus.

Information am Rande: Das ganze hat auch schonmal funktioniert. Beuwsst 
habe ich auch seitdem nichts geändert.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösche mal Output Ordner und versuche es erneut.
Gibt es in den Reports irgendwelche Infos?

Schau dir die Daten mal an, evtl. steht da auch etwas drin.

Jens

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Output-Ordner löschen hat leider nichts gebracht. Ich habe gerade 
noch heruasgefunden, dass die Gerberdaten im richtigen Maßstab sind 
während die Bohrdaten genau um eine Kommastelle verschoben sind. Die 
Abtsände sind also alle 10 mal so groß wie sie sein sollten. (Okay, das 
könnte ich jetzt auch per Hand korrigieren aber das ist natürlich keine 
Lösung)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade verschiedene Ausgabeformate generieren lassen und mir die 
Unterschiede angesehen. Wo steht denn in der Excellon-Datei das Format? 
Ich kann keinen Unterschied entdecken ausser, dass die Zahöen länger 
werden.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bis jetzt leider nichts gefunden. Woher weiss man bei einem 
Excellon File an welcher Stelle das (gedachte) Komma bei den Koordinaten 
steht.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner eine Idee? :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.