mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servo mit Bluetoothboard ansteuern


Autor: Florian Kieninger (nar0x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich mache in der Schule mit drei anderen Kollegen ein Schulprojekt.
Wir wollen ein RC-Modell mit einem Handy steuern und haben uns dazu ein 
Bluetoothboard gekauft.
http://www.h-tronicshop.de/artikel.aspx?sid=YnizXS...

Meine Frage wäre folgende:
Es gibt 8 Digitale und 8 analoge Ausgänge.
Die erste Frage wäre braucht man für eine Servoansteuerung ein digitales 
oder analoges Signal?
Soweit ich weiß ist ja das Signal des Servos pwm, oder?

Hoffe auf Antworten
mfg Florian

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein digitales.
Aber nicht einfach irgendeines, sondern das muss ein bestimmtes 
Zeitverhalten haben. Deine Bluetoothkarte wird das ziemlich sicher nicht 
erzeugen können.

Insofern stellst du also die falsche Frage.
Die richtige Frage lautet: Wie will ich eigentlich von einem Handy 
Servos steuern? reichen mir 'voll links' 'voll rechts' oder brauche ich 
eine feinere Auflösung.

Autor: Florian Kieninger (nar0x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müsste man da nicht zwischen dem Bluetoothboard und dem Servo einen 
anderen Mirkroprozessor einbauen der das digitale Signal dann übersetzt?

Es reicht uns wenn man eine die Taste drückt der Servo voll einschlägt. 
Das ist galube ich auch einfacher. ^^

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian Kieninger schrieb:
> Müsste man da nicht zwischen dem Bluetoothboard und dem Servo einen
> anderen Mirkroprozessor einbauen der das digitale Signal dann übersetzt?

Bingo!

> Das ist galube ich auch einfacher. ^^

Och, wenn ihr die Ansteurung erst mal fertig habt, ist das dann auch 
schon egal :-)

Autor: Florian Kieninger (nar0x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oke =)
wüssten sie was wir da als Signalübersetzer benutzen könnten?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Prozessor mit passendem Programm?

Autor: Florian Kieninger (nar0x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja ein Prozessor der halt das digitale Signal des Boards in ein pwm 
Signal umwandelt ^^

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hast Du doch Deine Antwort.

Ansonsten kannst Du auch versuchen, den Prozessor auf dem 
Bluetooth-Board umzuprogrammieren.

Autor: xxt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Florian Kieninger
Sie , is hier nicht..... Du is hier


schnapp dir nen mega 8....32.... es gibt hier im board beispiele wie man 
servos steuert...sonst gibts sowas auch reichlich im internet ;-) und 
pass das programm auf die eingabe werte an die dir dein bt modul 
liefert...
nur C solltest du können ;-)

Autor: Tobi W. (todward)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch einfach so einen servo tester für jeden servo aufbauen. 
Das Poti lässte weg und stattdessen schließte da den analogen ausgang 
vom board an.... theoretisch könnteste dann 64 servos ansteuern aber ich 
denke das wird vom timing nicht gehen....

Den controller auf dem board würde ich nicht umprogrammieren seidenn du 
weisst was du machst!

gruß
Tobi

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
To W. schrieb:
> Du kannst auch einfach so einen servo tester für jeden servo aufbauen.
> Das Poti lässte weg und stattdessen schließte da den analogen ausgang
> vom board an.... theoretisch könnteste dann 64 servos ansteuern aber ich
> denke das wird vom timing nicht gehen....

Das wäre eine gute Idee ....
... wenn er denn analoge Ausgänge auf dem Board hätte :-)
Er sagt 'ja', das Datenblatt sagt 'nein'.


(Insofern ist das Projekt wieder mal ein 'typisches' Projekt, wie wir es 
so oft hier sehen :-)

Autor: Tobi W. (todward)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> (Insofern ist das Projekt wieder mal ein 'typisches' Projekt, wie wir es
> so oft hier sehen :-)

Tja, was will man machen

Aber er könnte ja auch noch einen DA wandler (R-2R-Netzwerk) selbt 
bauen...
dann kann er 4 Servos im 4bitmodus ansteuern sollte dann also bei 180° 
stellwinkel und 16 abstufungen eine genauigkeit von ca 11° geben. Zum 
lenken sollte das ausreichend sein.

Gruß
tobi

Autor: Florian Kieninger (nar0x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Servo ist doch ein analoger. Es ist ein Gaupner C577.
DDie Idee mit dem Mega8 find ich gut.
Kann ich den Baustein dann irgendwie mit dem BT-Board verbinden?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian Kieninger schrieb:

Weist du was: Vergiss das Projekt einfach wieder.

> Der Servo ist doch ein analoger. Es ist ein Gaupner C577.#

Es gibt keine Servos, die eine analoge Eingangsspannung in eine Position 
umsetzen.
Die Unterscheidung Analog-Servos / Digital-Servos bezieht sich auf die 
Internals des Servos, wie die Regelschleife funktioniert. Aber 
angesteuert werden Servos immer mit Impulsen.

> DDie Idee mit dem Mega8 find ich gut.
> Kann ich den Baustein dann irgendwie mit dem BT-Board verbinden?

Du ... Nein

Autor: Florian Kieninger (nar0x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.) ich...ja
2.) du...vollidiot
3.) das ist ein schulprojekt da kann man ned einfach sagen man vergisst 
es einfach

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.