mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software hat schon jemand die 32/64 bit Version von W7 gekauft?


Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde mich mal interessieren, heute ist ja "Stichtag" :)

weil angeblich Vollversion (also keine Upgrade Bedingung) und der 
Preisunterschied gerade dieser Version zur Prof ist doch erheblich 
(meine jetzt nicht die SB)

zur Orientierung mal hier
http://www.alternate.de/html/themeworld.html?docId...

sorry für die kleine Werbung, Reichelt ist auch eun ganz toller Laden, 
KM und Atelco und ...

kann mich nicht richtig entscheiden zwischen 32 und 64 bit und da wäre 
das eine Möglichkeit, nur braucht es dafür tatsächlich kein anders 
Windows?

Konfusion???

Autor: Dicke Finger (dicke_finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Konfusion. Was willst du jetzt eigentlich wissen?

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Student bekommt man Windows7 Professional gratis.
Ich habs auf meinem Laptop laufen.
Fazit: Viel schneller als Vista. Weniger Speicherbedarf als Vista.
Ich kanns eigentlich sehr empfehlen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Für historische Hardware würde ich nix kaufen.

2.Heute würde ich gar nix kaufen und SP abwarten.

3.Dann würde ich HW kaufen, auf der nachweislich W7 64 läuft oder schon 
installiert ist. Das spart Experimente, da heute garantiert noch nicht 
jeder HW-Produzent alle Treiber parat hat.

4.Für eilige gab ja auch Testversionen...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, fiel mir gerade dazu ein ;)
http://xkcd.com/528/

Schönen Feierabend!

Autor: Thomas Decker (t0mmy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schließe mich dem Gaststudent an. Hab Win7 x64 seit Ende September auf 
PC und Notebook. Studenten haben es da schon bekommen.
Ohne jetzt auf Details einzugehen, lässt sich sagen, es ist ein besseres 
Vista.

Vorher habe ich diesen Artikel gelesen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-M...
Er beantwortet glaube ganz gut deine Frage (32/64Bit).

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ja, Konfusion. Was willst du jetzt eigentlich wissen?

Na das steht doch oben, ob schon mal jemand diese "einsame" kombinierte 
32/64 bit gekauft und installiert hat? Was genau ist in der Schachtel 
drin? Zwei Datenträger? Braucht man wirklich kein XP oder Vista zur 
Lizenzabfrage?

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab es ebenfalls kostenlos und finde es auch wesentlich besser als 
Vista!

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vorher habe ich diesen Artikel gelesen:
> http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-M...
> Er beantwortet glaube ganz gut deine Frage (32/64Bit).

Ne wo denn? Genau darüber steht nix im Artikel. Nur allgemeines Gedöns

"Alle Versionen stehen sowohl als 32- und 64-Bit-Variante zur 
Verfügung."

Ich will nix über SOWOHL ALS AUCH wissen, mich interessiert diese 
spezielle Version bei Alternate für 119,90 EUR die angeblich BEIDE (32 
UND 64 Bit) beeinhaltet.

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
toll dass es alle kostenlos haben

es gibt aber auch Leute die es kaufen müssen und die Katze im Sack kauft 
man nun mal nicht gerne ..

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
apropos kostenlos für Studenten

http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Und-wieder-...

zitat

"ich habe mir heute Windows 7 Professional Upgrade gekauft, für
Studenten kostet die Download-Variante ja gerade mal 35EUR.

Leider hat Microsoft es nicht geschafft, eine ISO zum Download
anzubieten - man erhält nur die Dateien der Setup-DVD, .."

ganz so kostenlos scheint es doch nicht zu sein ..

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Student kriegt mans im MSDNAA-Programm kostenlos. Die allermeisten 
Studenten übersehen aber recht großzügig, dass man es laut Lizenzvertrag 
nach dem Studium wieder zurückgeben müsste.
Sagt zumindest 'unser' Fastra.

Autor: Thomas Decker (t0mmy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also alle Studenten unserer E-Fakultät bekommen alle Produkte von 
Microsoft (Ausnahme ist Office) kostenlos. Dafür zahlt die Fakultät aber 
auch "etwas" an M$.
Ist alles im Rahmen der MSDN Academic Alliance( 
http://www.microsoft.com/germany/bildung/infopool/... ).

Es wird bestimmt nicht jede Uni/Hochschule so einen Vertrag mit 
Microsoft haben... dann kostet es natürlich. Ich weiß z.B. auch von 
anderen Fakultäten unserer Hochschule, deren Studenten da nichts 
bekommen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die allermeisten Studenten übersehen aber recht großzügig, dass man es laut 
>Lizenzvertrag nach dem Studium wieder zurückgeben müsste. Sagt zumindest >'unser' 
Fastra.

Dem muss ich ganz klar widersprechen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
>>Die allermeisten Studenten übersehen aber recht großzügig, dass man es laut
>>Lizenzvertrag nach dem Studium wieder zurückgeben müsste. Sagt zumindest 
>'unser'
> Fastra.
>
> Dem muss ich ganz klar widersprechen.

Hast Recht, Fastra redet Blödsinn, habs grad mal selbst überflogen.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dem muss ich ganz klar widersprechen

Ich auch! Es steht in den Nutzungsbedingungen, dass man danach alle 
erworbenen Lizenzen weiterhin nutzen darf

Autor: Josef Z. (jozi59)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das auch wieder mit dem ganzen Getöse wie Lizenz wird am Chipsatz 
und der Hardware festgekettet. Mit integrierter Backdoor und 
MS-Spionagesoftware wie bei Vista?

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch Josef (oder Jupp ???) mach doch kein Bashing aus diesem Thread ..

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Vollversion Paketen sind 32bit und 64bit Datenträger enthalten.
Achja DVD brennen muss man auch nicht, man kann die Setupdateien auch 
auf einen USB Stick kopieren.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto Normal schrieb:
> toll dass es alle kostenlos haben
>
> es gibt aber auch Leute die es kaufen müssen und die Katze im Sack kauft
> man nun mal nicht gerne ..

Die 90-Tage Trial der Enterprise-Variante gibt's immernoch...
http://technet.microsoft.com/de-de/evalcenter/cc442495.aspx
(32-Bit und 64-Bit Versionen)

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arc Net (arc) wrote:

>> toll dass es alle kostenlos haben
>>
>> es gibt aber auch Leute die es kaufen müssen und die Katze im Sack kauft
>> man nun mal nicht gerne ..

> Die 90-Tage Trial der Enterprise-Variante gibt's immernoch...
> http://technet.microsoft.com/de-de/evalcenter/cc442495.aspx
> (32-Bit und 64-Bit Versionen)

Ja ich weiß, so war das aber nicht gemeint. Die RC habe ich selbst noch 
installiert, ich brauche also keine weitere Testversion. Mich 
interessiert nur diese spezielle kombinierte 32+64 Bit Verkaufswersion, 
von der es momentan zwei Packungen gibt. Die eine Packung nennt sich 
Upgrade (koset 109,90 EUR) und die andere nennt sich Vollversion und 
kostet 119,90 EUR. Da zwischen Vollversion und System Builder 
normalerweise erhebliche Preisunterschiede sind frage ich mich ob das 
hier wirklich eine Vollversion ist??

Hätte gerne mal einen Blick in das Päcki geworfen.. ;) Vielleicht ist es 
irgendwo abgescannt quasi mal angetestet mit ein paar Worten dazu ..

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer lesen kann ist halt im Vorteil...

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wer lesen kann ist halt im Vorteil...

Ich hab dein Posting gelesen, nur die Frage ist halt "aus der Werbung 
abgelesen" oder selbst im Besitz dieser Version?

Ein paar Bilder mit aufgeklappter Verpackung mit 2 Datenträger, die die 
Aufschrift Retail tragen wären besser ..

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Preise-fuer...

http://emea.microsoftstore.com/DE/Microsoft/Window...

Die Systembuilder bekommt man nur entweder oder, deshalb ist die auch 2 
mal im Shop.
Man darf bei der Vollversion allerdings auch nur entweder oder 
installieren, obwohl beide in der Verpackung sind. Bisher erhielt ich 
immer 2 DVD's, eine 32bit und eine 64bit.

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Condi (Gast) wrote:

> http://emea.microsoftstore.com/DE/Microsoft/Window...

>Die Systembuilder bekommt man nur entweder oder, deshalb ist die auch 2
> mal im Shop.
> Man darf bei der Vollversion allerdings auch nur entweder oder
> installieren, obwohl beide in der Verpackung sind. Bisher erhielt ich
> immer 2 DVD's, eine 32bit und eine 64bit.

Ja schon klar, aber schau doch mal auf deinen Link von MS: PREIS 199.-

Und dann schau mal auf die Version bei Alternate: PREIS 119.-

http://www.alternate.de/html/themeworld.html?docId...

schon ein Unterschied im Preis oder??? :)

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und? Amazon verkaufte es auch schon für 50,- Ich kann es dir auch 
gerne für 600€ verkaufen wenn du dich dann besser fühlst, es bleibt das 
Gleiche.

Autor: Win3.11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstehe nicht warum vista immer als Vergleich für win7 herhalten 
muss!

DIE Referenz schlechthin für ein praktikables System ist Windows XP 
(jetzt bin ich ja mal gespannt bis die ersten Linux-Neerds auftauchen!), 
und solange Win7 mir keine '(für mich brauchbaren und erkennbaren) 
Vorteile gegenüber XP bietet, bracuht man doch nicht upgraden, oder!?

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>DIE Referenz schlechthin für ein praktikables

Gaaaaanz böser Fehler. Da es immer drauf ankommt was man mit dem Rechner 
macht, gibt es sowas nicht.

>und solange Win7 mir keine '(für mich brauchbaren und erkennbaren)
>Vorteile gegenüber XP bietet, bracuht man doch nicht upgraden, oder!?

Jupp. Wenn du es nicht brauchst, brauchst du es nicht. Simple Sache.

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Condi (Gast) wrote:

> Ja und? Amazon verkaufte es auch schon für 50,- Ich kann es dir auch
> gerne für 600€ verkaufen wenn du dich dann besser fühlst, es bleibt das
> Gleiche.

Du redest gerade Blech!

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nichten.

http://www3.zoschke.com/shop/producers/microsoft/m...

http://emea.microsoftstore.com/DE/Microsoft/Office...

Microsoft verlangt in seinen Shops stets mehr als andere.

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht hier nicht um Office Produkte. Lass es sein, deine Info ist 
nicht hilfreich.

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst da jedes MS Produkt nehmen, nicht nur Office.
Was ist das Ziel der Frage?

Im Karton ist die 32bit und die 64bit Variante und ein kleines Heft. 
Außerdem kannst du bei MS anrufen und bekommst das Heftchen erklärt. 
Recht unspektakulär.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.