mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit IAR LM3S6965 programmieren


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe das LM3S6965 EVAl Board und möchte dieses über die IAR 
Workbench programmieren. Wenn ich die installierten beispielprojekte 
verwende funktioniert alles einwandfrei. Ich kann über Download and 
Debug das Programm auf den Controller Flashen udn Debuggen.

Nun zum eigentlichen problem: Ich habe eines dieser Beispielprojekte 
(blinky) in einen anderen ordner Kopiert um mein eigenes Projekt zu 
starten. Um zu testen ob alles funktioniert habe ich die Blinkzeit 
verkürzt und wollte das programm wieder auf den uC flashen. Schien auch 
alles ordnungsgemäss zu funktionieren. Jedoch hat sich an der blinkzeit 
nichts getan.
Nachdem dann zusätzlich noch zwei Zeilen Code (Pin setzen und Pin 
löschen) in eine der schlefien hinzugefügt habe und dann Debuggen wollte 
hat er im Debugger diese beiden Zeilen übersprungen. Im Dissambly 
Fenster werden diese zeilen ebenfalls nicht angezeigt.

Ich habe dann die Einstellugnen überprüft:

- Korrekter Controller eingenstellt
- Als Debugger LMI FTDI ausgewählt
- driverLib als Projekt ins Kopierte Workspace übernommen (hatte er 
vorher gemeckert das er dieses nicht finden kann)

Meine Frage ist nun: Was muss ich in den Projekteinstellungen den 
anpassen damit es geht?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine eien Ahnung worin der Fehler liegen könnte?
Es muss ein fehler im Projekt seind as ich erstellt ahbe, aber ich weiss 
nciht was ich vergessen habe könnte

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem hatte sich nun von selbst gelöst: Ich ahbe das Projekt 
erneut Kopiert und nun funktioniert es einwandfrei...fragt mich nicht wo 
das Problem war.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.