mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR ATmega8, selber ausgesperrt, warum ?


Autor: Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Nun habe ich es doch glatt geschafft, mich selber aus meinem
ATmega8 auszusperren. Allerdings ist mir nicht so recht klar,
warum.

Der mega8 hat einen internen Oszillator, der herstellerseitig
am Anfang eingestellt ist.
Weiterhin kann man einen Extraquarz anhängen. Man kann zwischen
diesen 2 Taktquellen hin und herschalten. Dazu müssen die sog.
FuseBits (CKSEL1, CKSEL2, CKSEL3) gesetzt werden.

Tja, und das habe ich denn auch gemacht. Und dann wurde es dunkel.

Mir ist eigentlich nich so recht klar warum, zumal ich mich an die
entsprechende Beschreibung gehalten habe (oder doch nicht ?).

Nun ist mir aufgefallen, daß eine Kabelbrücke zum externen Quarz
wohl nicht richtig in seiner Fassung gesteckt hatte. Dies würde
bedeuten, daß bei der Umschaltung (setzen der FuseBits und brennen) vom
internen auf den externen Oszillator der externe Takt nicht vorhanden
war.

Könnte der fehlende externe Quarz bei der Umschaltung die Fehler
-ursach sein. Habe ich möglicherweise dieses hässliche Resetdisable
(RSTDISBL) gesetzt ?

Kennt sich jemand mit dem mega8 besser aus ?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Einstellungen werden erst beim Erneuten Reset wirksam, also am Quarz
liegts nicht. ResetDisable oder ISPEnable wirds wohl eher sein...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

oder schlicht und einfach die invertierte Darstellung der Fusebits in
$PROGRAMMMITGUI -> externen Takt anlegen

Matthias

Autor: Joern Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.