mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Laptop-Tastatur reinigen


Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Madam hat ein Glas (trockenen) Wein in die Tastatur meines 
Netbooks (akoya 1210) gekippt. Nun bappen die Tasten manchmal etwas 
komisch und knirschen beim Tippen. Das nervt total. Kann man das 
sinnvoll reinigen oder ist der Siff da drin und kommt nicht mehr raus?

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen schrieb:
> Meine Madam hat ein Glas (trockenen) Wein in die Tastatur meines
> Netbooks (akoya 1210) gekippt. Nun bappen die Tasten manchmal etwas
> komisch und knirschen beim Tippen. Das nervt total. Kann man das
> sinnvoll reinigen oder ist der Siff da drin und kommt nicht mehr raus?

Bei den meisten Notebooks kannst du die Tastatur mit wenigen Handgriffen 
und ohne Garantieverlust abnehmen.

Autor: Sinskin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Tastatur draußen hast, ich habe gute Erfahrungen mit 
destilliertem Wasser und Alkohol gemacht.

Wenn man sie damit vorsichtig spült, bitte nicht darin ertränken, dann 
gammelt alles metallische weg, geht der Dreck ganz gut raus.

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..und für ganz hartnäckige Stellen: eine Zahnbürste

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David ... schrieb:

> Bei den meisten Notebooks kannst du die Tastatur mit wenigen Handgriffen
> und ohne Garantieverlust abnehmen.

Mh, bei meinem ThinkPad hab ich das noch nicht rausgefunden. Da reichts 
aber auch einfach etwas Spritus obendraufzuschütten, fließt durch einen 
Abfluss direkt an die Unterseite ;)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In machen Fällen hilft nur eine externe oder neue Tastatur.

Vor langer Zeit hatten wir einen bösen Fall mit Cola. Da half die 
gründlichste Reinigung nicht. Nach einigen Tagen blieb die Taste wieder 
hängen.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es klingt ggf extrem, aber man hört davon, das "normale" tastaturen auch 
die spülmaschine überleben. und vom inneren aufbau her ist das nix 
anderes.

ich weiß aber nicht, ob es ein märchen ist.

Klaus.

Autor: Zwie Blum (zwieblum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die spülmaschine überleben sie schon, aber den reiniger nicht, der 
frisst so ziemlich alles an (außer edelstahl und plastik). und 
vielleicht nicht auf 70° stellen, das ding :-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber man hört davon, das "normale" tastaturen auch
> die spülmaschine überleben

Die Tastenkappen und das Gehäuse. Sicherlich nicht die 
Kontaktmatten/folien oder gar die einzelnen Taster.

Da ist gleich wegwerfen energiesparender (ein Spülgang gespart).

Notebooktastaturen verwenden in der Regel Kontaktfolien, die sich nicht 
ohne weiteres voneinander trennen lassen (verklebt oder verschweißt). 
Kommt da Feuchtigkeit dazwischen -- und das tut sie, der 
Kapillareffekt garantiert das -- dann war's das mit der Tastatur.

Autor: Alex5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schuessel mit sehr warmen Wasser, Spuelmittel rein, klebriges Zeug 
einweichen lassen und durch starkes Bewegen im Wasser rausspuelen....

Spiritus hilft bei hartnaeckigen Faellen durchaus

Tastatur auf Heizung legen, darf ruhig 40-50 Grad haben (Radiator) und 
das Teil ausgiebig trocknen lassen.

Wasser (auch kapillares) schwitzt raus, einbauen, weitertippen...

So hab ich bisher jede ersoffene Notebook-Tastatur wieder erweckt.

Autor: Nicolas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe durch meine Laptop-Tastatur (nach dem Ausbauen) einfach mal 
massig Reiniger601 durchlaufen lassen, danach ging sie wieder wie neu.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.