mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] USB-Adapter auf RS232


Autor: Mathias O. (m-obi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen :)

Ich suche einen USB-Adapter auf RS232 für mein Notebook zum 
programmieren.
Hat jemand eventuell noch einen rumliegen?

Ich freu mich auf eure Angebote :)

Gruß
Mathias

Autor: Thorsten E. (nietzsche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Onkel Max hat da was im Angebot :D

http://www.pollin.de/shop/dt/NTY5ODcyOTk-/Computer...

Autor: as (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab zwar keinen rumliegen da meiner erst gestern versandt worden ist, 
aber wenn du warten kannst und ein paypal konto oder eine kreditkarte 
hast dann ist http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.24512 evtl etwas 
für dich.

Autor: Link zu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
laut
Beitrag "USB -> RS232 Konverter"
Delock (61460)
gibts u.a. bei Reichelt
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=C69...
vielleicht musst du da eh was bestellen...

bei Pollin unter
#  Startseite
# Computer und Zubehör
# Hardware
# Kabel  Stecker  Adapter
# USB-Adapterkabel auf seriell
lese ich immer was von USB 1.1!

Autor: Tobias Plaputta (plaputta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe hier einen rumzuliegen den ich nicht brauche und (fast) 
verschenken würde. 
(http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=pro...)
Warum?
Für mich ist er leider ungeeignet, da mein Plotter nur blödsinn macht 
wenn ich ihn darüber anschließe und andere RS232 Geräte habe ich nicht. 
(Das Teil selbst funktioniert aber bestimmt, ich habe 4 Stück 
ausprobiert und alle haben mehr oder weniger das selbe Verhalten beim 
Plotter hervorgerufen.)
Was ich dafür haben will?
1 Euro für den Versand im Luftpolsterumschlag und, dass mir jemand sagt 
mit welchem Adapter ich meinen Plotter wirklich über USB->RS232 
ansteuern könnte. Ich habe schon den Tipp bekommen, dass es vielleicht 
daran liegt, dass der Adapter keine "echten" 12V Pegel liefert. Aber 
welcher tut das?
Toby

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn  Mathias O. den für einen Euronicht nimmt, dann würde ich gern das 
machen.
Zu dem Plotter: es kann sein, dass der auch die Steuerleitungen CTS, RTS 
u.s.w
braucht.
Detr z.B. http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.24512 kann das laut 
Kommentaren nicht.
Aber dieser scheint es zu klnenen:
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.5859

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tobias
habe dir gerade eine PM geschickt.

Autor: Mathias O. (m-obi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also um ein bisschen Klarheit zu schaffen, es geht um dieses:

http://select.phoenixcontact.com/cgi-bin2/pcdwlfil...

Punkt 2.2.1

Dieses Kabel habe ich, nun möchte ich es aber auch an meinem Notebook 
anschliessen. Was kommt denn da in Frage?


Gruß
Mathias

Autor: Georg W. (gewe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mathias

Wir haben in der Arbeit zum Programmieren von B&R Steuerungen, Allen 
Bradley Steuerungen, SEW- und Lenze-Umrichtern, sowie Siemens OP's die 
DA-70146 von DIGITUS ohne Probleme im Einsatz.

Die funktionieren aber auch am STK500 sowie an den seriellen 
Schnittstellen verschiedener AVR Boards einwandfrei.

Somit gehe ich auch davon aus, dass sie mit der Phoenix SPS klar kommen.

cu
Georg

Autor: Mathias O. (m-obi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich auch schon gefunden bei e**y.
Aber was haltet ihr von diesen?
Ebay-Artikel Nr. 190344960118

Hab grad gesehen, das is ja der selbe nur mit LogiLink drauf.

Autor: Georg W. (gewe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mathias,

Du hast Recht, der von Logilink sieht genauso aus.

Es kommt soweit ich das beurteilen kann, aber darauf an, was drin 
steckt.

Bei den Digitus weiß ich, das hier FTDI Chips drin sind. Daher laufen 
auch die Treiber von der FTDI Homepage und man muss nicht beim 
Hersteller/Vertreiber/Versender suchen.

cu
Georg

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schraub den Plotter auf und sieh nach wie die RS232 realisiert ist. Ist 
der schnellste Weg. Ergänzend dann vielleicht noch direkt im Gerät 
messen und Leitungen verfolgen.

Autor: Mathias O. (m-obi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu müsste ich ihn erstmal haben. ;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.