mikrocontroller.net

Forum: Markt Wer braucht Atmel XMEGA ( ATxMega128A1, ATxMega16A4 ) ?


Autor: Falko J. (spacefrog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wir haben ein paar XMega Controller über, wer was braucht kann bescheid 
geben.

- AtXMEGA128A1-AU --> 5,00 EUR St.
- AtXMEGA64A3-AU  --> 4,50 EUR St.
- AtXMEGA16A4-AU  --> 3,00 EUR St.

Versand:
- 5 EUR im Briefumschlag

Gruß
Falko

Autor: hias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hätte Interesse am 5 Stück AtXMEGA16A4-AU.
Biete 17,50€.

Gruß hias

Autor: Falko J. (spacefrog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hias schrieb:
> Hallo,
>
> Ich hätte Interesse am 5 Stück AtXMEGA16A4-AU.
> Biete 17,50€.
>
> Gruß hias

Hallo Hias!

nach meiner Rechnung sind das 20 EUR :-) Wenn Du trotzdem Interesse 
hast, melde dich per PM nochmal. Sorry für die späte Antwort

LG
Falko

Autor: hias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ja ich hab noch Interesse. 17,50€ -> Ich wollte damit einen kleinen 
Rabatt rauskitzeln, denn 5€ für den Briefversand finde ich ein wenig zu 
heftig.

Matthias

Autor: Falko J. (spacefrog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ist halt auch Arbeitsaufwand, deshalb die 5 EUR. Bitte gib mir deine 
e-mail Adresse, dann schick ich dir meine Bankverbindung, sobald Geld 
eingetroffen ist, schicken wir die Teile raus.

Gruß
Falko

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Dinger noch da?
Könntest Du eine Rechnung schreiben?
Gruß Rainer -> http://www.klimaregelung.de

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die dinger sind doch bestimmt im SMD gehäuse... schade, ich würde sie 
schon brauchen, aber ich brauch entweder DIL gehäuse oder das ding auf 
einer adapterplatine zum experimentieren - nicht nur SMD für geätzte 
platinen.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du wirst es sicher alleine hinbekommen, einen XMEGA auf eine 
Adaperplatine zu braten. Die 16er sind im TQFP44, die löte ich Dir mit 
verbundenen Augen ;-)

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohje, vorher kannst du sie mir auch schenken! ;)

das auf die adapterplatine braten bekomme ich noch hin, eine befreundete 
werkstatt hat zur not eine SMD heißluft-lötstation. mein problem an der 
sache ist eher, daß ich weder den controller noch die adapterplatine 
habe! ;)

edit:
wieviele von den xmega16 und xmega64 sind den noch da?
kann mir jemand dafür vielleicht eine adapterplatine in eagle oder so 
entwerfen? das kann ich nämlich nicht. ätzen wäre kein problem. wär cool 
wenn man darauf auch gleich einen SMD quarz plus die beiden kondis und 
die AVcc/Aref beschaltung unterbringen könnte, dann braucht man sich 
darum nicht mehr auf dem experimentierboard kümmern.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@travelrec

hast Du zufällig noch eine (nicht mehr benötigte) (Prototyp) Platine mit 
einem XMega, die Du verkaufen könntest?

Oder sonst jemand?

So als Testplatine...

Habe noch nicht TQFP44 gelötet, aber wenn das hier alle im Forum sagen, 
daß das so einfach ist wird das wohl stimmen.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer schrieb:
> Habe noch nicht TQFP44 gelötet, aber wenn das hier alle im Forum sagen,
> daß das so einfach ist wird das wohl stimmen.

Wenn du schon gut löten kannst, dann ist auch SMD kein Problem. Etwas 
Übung braucht es aber trotzdem bis es klappt.
Der Pitch bei TQFP44 ist 0,8mm der Abstand der Pins 0,4mm.

So gehe ich auch vor:
http://thomaspfeifer.net/smd_loeten_tsop.htm

Autor: Falko J. (spacefrog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

es sind noch welche da, Rechnung kann ich ausstellen.
Bitte sagt bescheid was Ihr genau braucht, dann schau ich im Lager nach.

@Ben:
Es ist wirklich nicht so schwer zu löten, nur mut:-) und die Anleitung 
die genannt wurde, ist sehr gut....

LG
Falko

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem löten habe ich keine probleme, nur mit dem platinenentwurf für 
den adapter mit stromversorgung/quarz. ich hab das vor einiger zeit 
schon mal probiert aber mit eagle steh ich voll auf kriegsfuß. :-/

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 x AtXMEGA16A4-AU

E-Mail Adresse ist auf http://www.klimaregelung.de

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind von den 16A4 noch welche uebrig? Ich nehme an das sind keine 
Vorserienmodelle, oder?

Gruss,
Michael

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hatte am Montag eine PN (e-mail) über das Forum gesendet, ist diese 
nicht angekommen?

Grüße,
Muetze1

Autor: Falko J. (spacefrog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

@Thomas:
PM habe ich bekommen, grade drauf geantwortet. Teile sind da.

@Michael
Nein, sind keine Vorserienteile. Haben Revision A, neuere gibt es soweit 
ich weiß nicht.

Da wir die 16er jetzt auch einsetzen, werden wir immer welche davon 
haben...

LG
Falko

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.