mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. DDR2 speicher überprüfen


Autor: heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe folgendes Problem... Ich hinterlege in einem DDR2 Speicher ein 
Bild, welches eine Versatzt beim auslesen hat. Der versatzt beträgt 64 
Pixel, was bei mir genau ein speicherzugriff ist. Wie kann ich nun am 
besten herausfinden, ob der Fehler beim schreiben oder lesen geschieht?
Laut Simulation sollte eigentlich beides gehen, aber in der Realität 
dann leider doch nicht... eventuell kann mir jemand einen Rat geben, wie 
ich den Speicherinhalt überprüfen kann

Danke

Autor: Andi Z. (duderino65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich weiss zwar nicht welchen fpga/cpld du benutzt oder mit welcher 
software du arbeitest, aber ich denke mal du hast für den ddr2 ram einen 
ip-core verwendet.
ich hatte bei mir das problem das meine daten eine lesezugriff später 
rausgekommen sind. das lag an einem output register am ausgang des ram 
welches ich noch drin hatte. also die daten wurden erstmal 
zwischengespeichert. hab dann das häkchen in der IPexpress config 
weggeklickt und dann war alles in ordnung. benutze die lattice palette 
mit IPexpress.

mfg

Andi

Autor: Iulius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Wie kann ich nun am
besten herausfinden, ob der Fehler beim schreiben oder lesen geschieht?

ganz einfach : du liest immer wieder an der gleichen Addresse. Liest du 
irgentwann mal etwas das sich vom vorherigen Lesen(welches man 
zwischenspeichert in FFs) unterscheidet, dann hast du ein Problem beim 
Lesen.

Zum schreiben fällt mir gerade nichts ein. Hier muss dann wohl das 
Ausschlussverfahren her halten.


Andis Lösung klingt aber schon plausibel wenn du nur eine Verzögerung 
hast, grundsätzlich aber das Richtige ankommt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.