mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pulse zu Rechteck umwandeln


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe hier einen Schaltungsteil, von dem bekommen ich entweder kein 
signal oder Spannungsimpulse. Nun möchte ich von diesem generierten 
Signalen ein Digitales signal erzeugen, sprich wenn ich 0V erhalte, soll 
auch ein Low rauskommen und wenn ich die Spannungsimpulse bekomme, soll 
während dieser Dauer ein high rauskommen.
Problem ist, dass die Spannungsimpulse keine definierte länge haben, das 
heisst, es sind nicht alle gleich lang und somit fällt leider die 
Möglichkeit eines Monostables weg.

Hoffe ihr habt irgendwelche ideen.

Grüsse Steffen

Autor: Andreas W. (geier99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, warum fällt das Monoflop (retriggerbares) weg?
Du musst doch einen Zeitraum festlegen, um festzustellen ob Impulse 
kommen oder nicht, und sobald in diesem Zeitraum keine Impulse mehr 
kommen gibts Du Low aus ==> Monoflop

Gruss
 Andreas

Autor: Gummibärchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Problem ist, dass die Spannungsimpulse keine definierte länge haben, das
>heisst, es sind nicht alle gleich lang und somit fällt leider die
>Möglichkeit eines Monostables weg.
WAS?

Wenn die Frequenz Deiner Pulse bekannt ist, läßt sich damit leicht die 
Zeitkonstante eines retriggerbaren Monoflops errechnen, womit Du direkt 
Deine Lösung hast.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,

deine Beschreibung ist mir zu ungenau. Woran erkennst du, ob ein 
Spannungsimpuls noch ein Teil der vorherigen Gruppe ist oder schon der 
Beginn der nächsten? Pausendauer? Ist es notwendig, dass das Signal nach 
dem letzten Impuls  einer Gruppe sofort auf low geht oder darf es noch 
eine Zeitlang auf high bleiben?

Wenn ja, müsstest du eigentlich mit einem retriggerbaren Monoflop 
hinkommen. Wenn nicht, hast du wahrscheinlich ein Problem. Dann müsste 
deine Schaltung nämlich ohne zusätzliche Informationen schon im Voraus 
wissen, ob noch ein Impuls der aktuellen Gruppe kommen wird. Gibt es 
Kristallkugeln mit digitaler Schnittstelle? :D

Gruß, DetlevT

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es Kristallkugeln mit digitaler Schnittstelle?

Wir haben damals in der Lehre immer Vorahnungs-Dioden verbaut

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wir haben damals in der Lehre immer Vorahnungs-Dioden verbaut

Das war aber schon recht fortschrittlich! Respekt!

Wir hatten leider nur Rate-Widerstände. Das Problem an den Dingern war, 
dass sie recht launisch waren und oft rumgezickt haben.

Autor: John (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,
- wie groß sind deine Impulse (Spannung)
- wie ist die Impulsdauer (von... bis ...)
- wie ist der Abstand zwischen den Impulsen
- wie belastbar ist die Quelle
- digitales Signal: 5V oder andere Spannung

möchtest Du?
a) ein high wenn mehrere Impulse kommen, und low wenn keine Impulse 
kommen

oder
b) high nur während der Impulsdauer eines Impulses

Gruß
John

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wir hatten leider nur Rate-Widerstände. Das Problem an den Dingern war,
> dass sie recht launisch waren und oft rumgezickt haben.

Hättet ihr die stehende Ausführung verwendet, wäre das nicht passiert. 
;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.