mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromüberwachung Highside


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte den Strom der in eine H-Brücke fleißt messen, um Kurzschlüsse 
gegen Masse zu erkennen. Die H-Brücke wird mit 42V befeuert, am Ausgang 
hängt ein DC-Motor. Der Strom soll max 10A betragen, darüber sollen die 
Endstufen abgeschaltet werden.

Ich möchte das ganze per Hardware und möglichst einfach lösen.
Am einfachsten wäre es die Enable Eingänge der Enstufen Treiber mittels 
eines SCR zu deaktivieren.  Das Signal dazu könnte ich mittels 
Differenzverstärker (teuer bei 42V) und Comperator lösen, aber irgendwie 
müsste das doch einfacher gehen?

Tom

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal den MAX4080 an. Ähnliche ICs gibt es auch von vielen 
anderen Herstellern.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme den LTC6101

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit Shunt-Widerstand 0,6V/10A= 60mOhm und PNP-Transistor

Autor: Thomas Decker (t0mmy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich messe bei meiner H-Brücke den Strom über einen speziellen Sensor von 
Allegro. Dieser arbeitet mit dem Hall-Effekt und hat so gut wie keinen 
Durchgangswiderstand - außerdem ist Messtrom und Sensor galvanisch 
getrennt.

Übersicht: 
http://www.allegromicro.com/en/Products/Categories...

Bekommt man für <10€ bei Farnell. Ich habe zur Zeit einen ACS758 auf der 
Platine.

Fazit: Nicht ganz günstig, aber einfach in der Anwendung.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke für die Antworten.
Die beiden IC sind leider schwer zu bekommen, hab sie bei Reichelt, CSD 
und elpro nicht gefunden.

Das mit dem PNP-Transistor bekomm ich noch nicht ganz hin.
Die 0,6V in der Rechnung deuten auf die BE-Diode hin. Sprich E an die 
42V, B an den Shunt (evtl noch über einen Widerstand) und C an einen 
Spannungsteiler? Aber wie ist dieser zu dimensionieren? Wenn der 
Transistor voll durchgesteuert ist dann sollten übern Spannungsregler 
nahezu 42V anliegen. Aber im Übergangsbereich bin ich mir nicht sicher.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
du wolltest doch einen SCR triggern. -> am Kollektor einen Widerstand 
(Triggerstrom) an das Gate des SCR oder?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, scheint zu funktionieren.
Leider gibts noch etwas, was das ganze aus dem Rennen wirft:
Über dem Widerstand fallen 0,6V ab, bei 10A macht das 6W Verlust. Das 
passt nicht ins Design.

Deshalb werde ich wohl doch auf einen Instrumentenverstärker umswitchen.
Aber woher kann man die Teile als Privatperson beziehen? (Ich bräuchte 
ca 10Stück)

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die beiden IC sind leider schwer zu bekommen, hab sie bei Reichelt, CSD
> und elpro nicht gefunden.

Ich habe in d.s.e gerade eine Diskussion zu einem aehnlichem
Thema angestossen. (Stromsenke als Test fuer Schaltnetzteile)

Schau mal hier:

http://www.criseis.ruhr.de/highside/HighSide.asc
http://www.criseis.ruhr.de/highside/highside.gif

Der rechte Teil um U1 sollte das machen was du willst und
kein Spezial-IC verwenden. Eventuell koennte man ueberlegen
sich fuer den negativen Versorungsanschluss des OPs noch
eine keine hoehergelegte Versorung herzuleiten damit dein OP
noch so eine grosse Versorgungspannung sehen muss.

Die SpezialICs die es fuer sotwas gibt sind zwar durchaus zu bekommen,
aber RS nimmt z.B fuer den LTC6102 satte 4.7xEuro.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.