mikrocontroller.net

Forum: Offtopic ist erfinder.at seriös hat jemand erfahrungen ?


Autor: Michael Sauron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin über die seite "www.erfinder.at" gestolpert. Dort können 
"Erfinder" kontakte knüpfen und ihre Erfindung vermarkten. Hat schon mal 
jemand erfahrung mit dem Verein gesammelt ? ist das Seriös ? Oder wird 
da sogar die unwissenheit der Tüchtigen Erfinder ausgenutzt.

Ist das evtl. eine gute Idee, seine Projekte dadrüber vermarkten zu 
lassen ?

: Gesperrt durch User
Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist kein Verein sondern eine GmbH. Und ist auch nicht aus Österreich wie 
die .at Domain vermuten lässt, sondern es ist eine deutsche Firma, Sitz 
Berlin.

Ich finde den Internetauftritt "suboptimal". Für mich wird nicht 
ersichtlich, mit welchen Kosten etc. ich rechnen muss, wenn ich die 
Leistungen der GmbH in Anspruch nehme. Wenn ich Interesse hätte, müsste 
ich anrufen (eh wahrscheinlich besser).

Autor: Zwie Blum (zwieblum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau' dir die referenzliste an, das ist m.e. nicht gerade das was ein 
erfinder erfindet, sonder eher so was wie 
geschäftsanbahnung/beteiligung/unternehmensgründung.

Autor: Ehlert Manfred (ehlert_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laßt lieber die Finger davon,solange wie sie euer Geld noch nicht haben 
liegt eure Erfindung gut im Rennen.Haben sie euer Geld und die Erfindung 
geht dann doch nicht so,wie die PATENTVERWERTER es gern hätten,set ihr 
abgemeldet.Ihr bekommt für viel Geld ca. 50 Blatt bedruktes Papier und 
das war's dann und bitte keine weiteren Belästigungen mehr.
Recherchen bekommt ihr auch vom Patent- und Markenamt für etwa ein 
Zehntel des Geldes.
Also nochmal,Hände weg.

M.f.G.

M.E.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.