mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 3Ware 9550SXU 4LP Nict Formatierbare WD-Platten


Autor: Hartmann Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe einen 3ware 9550SXU 4LP Controler mit zwei WD500ABYS Platten 
auf einem ASUS M3N WS verbaut (RAID0).
Will ich nun Windows XP installieren, bricht es bei der Formatierung mit 
der Meldung " Kabel checken bzw Terminierung an SCSI" ab. Auch wenn ich 
von einer 3. Platte mit WinXP starte und es versuche ist es erfolglos.
ferner ruckelt die ganze Sache erheblich, bis ich den 3Ware deaktiviere.
Was mach ich falsch?
Habe neue Firmware für den Controller sowie neuestes Bios vom M3N WS 
sowie alle findbare Treiber probiert.
Besten Dank schon mal Joachim

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
offensichtlich hat der controller schwierigkeiten mit den platten zu 
kommunizieren.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Schon akutelles XP mit SP3 ?
2.Was meint der Gerätemanager ?
3.Dann formatiere die SATA2-Platten doch zum Test mal woanders um zu 
prüfen ob sie überhaupt bis zur letzten Spur gesund sind.

Autor: Hartmann Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Erstmals Danke für die schnelle Antworten!
Also! Die Platten lassen sich an einem Dawicontrol einwandfrei 
Formatieren.
Was weiter auffällt ist, dass das tool von 3ware (3DM2) meldet:
NO CONTROLLERS!
Im Gerätemanager wird kein fehler angezeigt.
Deaktiviere ich den Controller im Gerätemanager ist das ruckeln des 
Systems weg!
Auch habe ich probiert eine Partition auf den RAID0 verbund zu kopieren, 
was auch schief ging. kopie geht bis zum abschliesen, wasw er dann 
jedoch verweigert.
Bei den IRQ sieht es wie folgt aus:
5x PCI Standart PCI zu PCI Brücke
dann meine 2 onboard RTL8168C Netzwerkadapter
sowie der 3Ware controller.
jedoch lässt sich über Windows keiner ändern.
Auch Linux brachte mich nicht wirklich weiter.
besten Dank an alle da drausen! Joachim

Autor: Hartmann Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja!
Windows XP Prof incl. SP3
Treiber aktuell von der 9.5.2-Codeset-Complete.iso, aber alle vorgänger 
schon getestet.
Danke nochmals! Joachim

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Glaskugel spekuliert: Evtl. verträgt sich Board nicht mit 
Controller ? Schon woanders getetstet ? Funktionierende Referenzfälle 
gesucht ?

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht ist der controller auch tot?

Autor: Hartmann Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi nochmals!
Also ein anders Board habe ich leider nicht.
aber für tipps für ein gutes Board (AMD Phenom) wäre ich sehr dankbar.
Controller kann wohl nicht tod sein, da ja alles funzt bis aufs 
Formatieren.
Dachte schon an ein IRQ problem, da zwei LAN-Karten und vier 
PCI-Standard-PCI-zu-PCI-Brücken sich IRQ 16 teilen.
doch lässt sich keine davon umkonfigurieren.
Danke
Joachim

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wären im dümmsten Fall z.B. auch noch die Kabel oder ein 
schwächliches Netzteil ? Probiere diesen Controller doch mal mit NUR 
einer HD.

Autor: tschingi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kabel bringen nichts!
Netzteil hat 640WATT.
Ereignissanzeige meldet folgendes:
ChipStatus = 16107000 (PCI Abort)
+
RestartIO> Lost IO requests = 1
+
MoreStatus = 0000C104
+
ReadAENs> Failed(0) - no soft reset
+
PollCmd(GETAEN)> Failed: 0 msecs

Hat jemand noch eine idee?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>ChipStatus = 16107000 (PCI Abort)
pci-Problem auf Board oder Steckeinheit ? siehe 3.11.09
Das wird ohne Tausch nicht einfach.

http://de.wikipedia.org/wiki/PCI-Express

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.