mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Touchscreen ohne LCD, Aber wie das Licht verteilen?


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe vor ein Touchscreen-artiges Gerät zu bauen, allerdings soll 
unter das Touchscreen eine bedruckte, transparente Folie. Die "Knöpfe" 
sollen dann ausgespart sein, und die Leds in dem Bereich über PWM 
steuerbar, sodass ein Bedieneffekt entsteht...

Jetzt die Frage: Wie kann ich das Licht der Leds ordentlich verteilen, 
dass keine Runden Ausleuchtungen zu sehen sind??

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm ein LCD und simulier damit die LEDs.
wahrscheinlich die einfachste Lösung...

Autor: Hauke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm Plexiglas, schleife die Ränder und beleuchte von der Seite mit 
LEDs,
dann bohrst du dort wo was leuchten soll viele 0,7 mm Löcher das es 
deiner Form entspricht (dicht an dicht), an den Kanten tritt das Licht 
aus und es leuchtet bei der Draufsicht in dem Muster wie du es 
vorsiehst. Spezialisten nehmen für die Löcher einen Laser. Vieleicht 
kann man auch fräsen mit rauher Oberfläche oder einfach nur schmirgeln.

Autor: Fenki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm... Such Dir ein altes LCD mit Hintergrundbeleuchtung (alter Laptop 
/ Notebook), pul den TFT da raus und falls die Beleuchtung mit FL's ist: 
raus und LED rein.
Mit etwas Glueck und freundlichem Fragen bekommst Du vielleicht ein LCD 
mit Glasbruch fuer ein Danke plus Versandkosten vom nachsten 
Notebook-Reparaturzentrum. Neue LCD brechen auch bei Gewalt und haben 
schon LED's :-) Fuer die Lichtverteilung sind eine Kunststoff-Scheibe 
und ein paar Folien zustaendig. Habe schon viel erlebt, aber die waren 
noch nie gebrochen.

Sollen die Tasten verschiedene Farben haben: weisse Beleuchtung und eine 
Folie vom InkJet.

... So habe ich auh schon was gemacht (Kein Touchscreen - aber ein 
hintergrundbeleuchtetes Photo): einfach, billig, homogene Ausleuchtung 
und sieh professionell aus.

Falls Du in der Schweiz wohnst: Ich haette noch zwei, drei 9 Zoeller von 
EeePCs da (TFT gebrochen - von Kunden, nicht von mir ;-) ). Fuer 
Deutschland weiss ich das Porto grad nicht - aber die spinnen eh, bei 
der Post! Fuer andere Groessen muesste ich bei uns mal in den Schrott 
gucken.

Gruss

Fenki

Autor: Fenki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, Nachtrag: erst denken, dann schreiben ;-)

So leuchtet natuerlich alles oder nix.
Aber natuerlich kannst Du die Streuscheiben und Folien auch 
kleinschneiden und einzeln mit LEDs bestuecken! (empfehle SMD)
Der Kunstsoff ist nicht all zu schwer zu schneiden (Laubsaege, Dremel 
etc. sogar mit Messer, falls noetig)
Auf diese Art hatte ich mal alte Aussteueranzeigen (noch die mit den 
Zeigern) gepimpt :-)

Gruss

Autor: John (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit Flächen-LEDs (gibt es bei Reichelt und Conrad).

Autor: Joan P. (joan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hauke schrieb:
> Nimm Plexiglas, schleife die Ränder und beleuchte von der Seite mit
> LEDs, ... Spezialisten nehmen für die Löcher einen Laser.
Hatte so ne Anwendung, sah spitze aus.
Der Laser hat nur die Oberflaeche graviert (also angerauht) und ich hab 
von der Zeite mit blauen LED reingeleuchtet (in seitliche 3mm 
Bohrungen).
Mit der rauhen Seite nach hinten, sieht man von vorne das Streulicht.
Einzigster Nachteil: es muss gegossenes Plexiglass sein und das ist das 
teurere.

Anderer Vorschlag um die Ruckseite homogen rauh zu bekommen.. 
Sandstrahlen.
Sollte jeder Schweissbetrieb oder ne Lackiererei haben..
Die Stellen, die glatt bleiben sollen einfach mit Klebeband abkleben 
(vorher besser mal testen ;).
Dafuer geht dann jedes Plexiglass, auch das extrudierte.

Kannst ja auch jede 'Taste' einzeln machen, bzw aus einer homogen 
gesandstrahlten Platte aussaegen.. dann gehen die auch einzeln farbig 
auszuleuchten und zu steuern.. musste halt dann die Raender ringsrum 
zumachen, damit die nicht ueberstrahlen in benachbarte Tasten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.