mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiefpass komplexen zahlen


Autor: digger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
morgen,..

Ich habe hier einen Tiefpass wo ich den Frequenzgang ausrechenen und 
aufzeichnen muss.

Ich habe immer so gerechnet: im anhang (1)

Jetzt bin ich aber auf die komplexen zahlen gestossen und hab versucht 
die Ausgangsspannung eines Tiefpasses auszurechnen (im anhang (2)), doch 
leider bekomme ich nicht den gleichen Wert wie wenn ich so rechne, wie 
ich bis jetzt gemacht habe (1).

Was mache ich falsch?

danke

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst komplex dividieren.

sondern

Heraus kommt ein komplexer Wert für die Spannung, deren Betrag deine 
gesuchten 7V ergeben sollte.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hast du denn bei (2) für j eingesetzt, damit du auf das Ergebnis 
kommst?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er hat j=1 gesetzt, daher steht im letzten Bruch

Autor: Bergie B. (bergie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz untern kommt nicht 5V raus sondern

10V* 0,7 -45°

oder

10V * (0,5-j0,5)

Wirk:  0,5
Blind: 0,5
Schein: 0,7 (Wurzel[0,5²+0,5²])

LG

Autor: digger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau,.. ich habe mit j=1 gerechnet

Wenn ich aber Ue(1/1+j2Pi*f*C*R) rechne komme ich auf die 5V
10V(1/1+j2Pi*1591.55Hz*100n*1k) = ~5V

Wie würde in meine Beispiel die komplexe Division aussehen damit ich auf 
die 7V komme. Den Nenner mit dem Nenner selbst und mit dem Zähler 
multiplizieren?

Autor: digger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
# Bergie B.

Wie kommst du auf Wirk und Blindwiderstand = 0.5?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie würde in meine Beispiel die komplexe Division aussehen damit ich auf
> die 7V komme. Den Nenner mit dem Nenner selbst und mit dem Zähler
> multiplizieren?

Du kannst die Betragsbildung getrennt für Zähler und Nenner vornehmen,
da |x/y| = |x|/|y| ist. Der Betrag einer komplexen Zahl a+b·j ist die
Wurzel aus a²+b². Damit ist |1/(1+j)| = 1/√2.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.