mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schieberegister (595) + Treiberstufe in einem IC ?


Autor: hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,

wenn ich viele LEDs möglichst hell also Strom zw. 20-30 mA steuern will
und das ganze per Schieberegister (kaskadierbare weil viele LEDs g)
könnte ich z.b. 74hc595'er nehmen und jeweils ein uln2908'er
Treiber-Ic dahinter hängen. Macht bei 256 LEDs aber 32 zusätzliche
Treiber-Ics und ne menge zusätzliche Arbeit :D

Was gibt es da für ICs die beides können ?
Vl. auch größere als 8Bit Register ?

thx & schönes wochenende ;)

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt z.B. bei Maxim (aber auch andere Hersteller) Treiber, die 64
LEDs ansteuern (über eine Matrix), und die per SPI anzuschliessen
sind.

Alternativ eine Matrix selber aufbauen: 32 Zeilen und 8 Spalten, oder
16/16. Bedeutet abder Arbeit für den mc.

Stefan

Autor: hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,

Matrix is leider nicht so mein Fall weil die LEDs dann nicht mehr so
hell leuchten und darauf bin ich eben angewiesen.

Ich mache mir da schon länger Gedanken drüber weil ich das wirklich
ordentlich machen will und bin nach langen hin und her von einer Matrix
weggekommen weil das als Leuchte von ~1m² an der Wand natürlich nur
ziemlich hell einen brauchbaren Effekt hat.

Müssen also wohl oder übel "ein paar" Schieberegister sein wie ich
das sehe :)

cu

PS: sry für falsches forum aber hab ich übersehen. Vl kann man den
Thread ja verschieben.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie waere es mit diesem IC "stpic6c595" gibt es einmal von TI und
ST.

ID liegt bei max 90 mA nun ist es bissel frueh am morgen und ich weiss
nicht ob das fuer alle 8 Ausgaenge zaehlt oder fuer jeden einzeln.
Schau dir am besten mal selber das Datasheet an.

Mfg

Dirk

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Matrix is leider nicht so mein Fall weil die LEDs dann nicht mehr so
hell leuchten und darauf bin ich eben angewiesen."

Das ist ein Irrtum !

Bei der Matrix kann man einfach einen höheren Strom nehmen, bis der
Mittelwert dem einer direkt getriebenen LED entspricht.

Schau mal ins Datenblatt, da wird auch der maximale Impulsstrom der LED
angegeben.

Und bei 256 LEDs sinkt der Ansteueraufwand rapide (4 * 74HC595 + 32
Treibertransistoren + 16 Stromeinstellwiderstände), da lohnt sich ein
Multiplexen auf jedem Fall.


Peter

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier: http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-104473.html

Ich finde ja den STP16CL596, 16 Bit Current Sink Shift Register,
interessant da dieser mit einem einzigsten externen Widerstand für alle
Ausgänge den Strom einstellen kann. Allerdings kann man eben nur LEDs
mit deren Kathode am Pin ansteuern. Und er scheint noch nicht verfügbar
zu sein, bzw. keiner bietet diesen Chip an.
Beim stpic6c595 oder den TI Teilen müsste man eben noch pro LED einen
Vorwiderstand einbauen.

Will man zB. RGB TOP LEDs ansteuern mit gemeinsammer Anode und
ge-multiplext nutzt das nichts mehr.

Die MAXIM Teile, wie MAX6954 oder MAX6952 sind zwar schöne Teile, sind
aber echt teuer und es hängt sehr stark davon ab wie schnell die LEDs
angesteuert werden sollen. Diese Treiber sind für schnelle LED
Musteränderungen ungeeignet.

Sollte einer von Euch eine Sammelbestellung für ähnliche Shiftregister
aufgeben so wäre ich bereit einige Teile mitzubestellen.

Gruß Hagen

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der STP16CL596 scheint wirklich ziemlich passend zu sein. Bis 90mA
reicht er auch für richtige Power-LEDs. Mit der Erhältlichkeit sieht es
aber sicher noch mau aus: Datenblatt ist von August/2004.

Vom stpic6c595 könnte ich durchaus einige gebrauchen.

Stefan

Autor: hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

also ich hab mich mal etwas umgeschaut.
Den STPIC6c595 finde ich nirgens - allerdings einen sehr sehr
ähnlichen, den TPIC6b595N, den es bei segor gibt. Dort ist er auch
recht günstig mit 84 ct ab 20 Stück.

Den neuen STP16CL596 dagegen finde ich ebenfalls nirgends - der scheint
wirklich noch zu neu zu sein.

Kennt vielleicht sonst noch jemand Quellen ? Abgesehen von meinem
Bedarf scheinen hier ja zumindest mal noch 2 Leute Interesse zu haben.
Müsste man nur noch einen Distributor finden :)

cu

Autor: TobyTetzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wäre dann wohl der Dritte im Bunde, der Intresse an diesen
Schieberegistern mit intregierten Treibern hat.

Es ist dach zimlich viel Perepherie, mit 4 HC595 und dann
nochmals 4 ULN2803.
Dazu kommen noch etliche Wiederstände!

Gibt es diese "Kompakten" in verschiedenen Gehäusen?

Viellecit hat noch jemand ein wenig C-Code zum ansteuern der HC595
per SPI für mich übrig?

Gruß Toby

Autor: Jürgen Knappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, ich hätte da noch ein paar Links und Quellen ;-)

Infos:
http://www.st.com/stonline/books/ascii/docs/10155.htm
http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/10155.pdf
http://www.st.com/stonline/prodpres/standard/stanl...

Distributoren:

Eurodis Electronics Deutschland GmbH
Internet: www.eurodis.com
Pascalkehre 1
D- 25451 QUICKBORN
Tel.: +49 41 06 70 10
Fax : +49 41 06 70 12 68
E-mail: info@germany.eurodis.com

RUTRONIK
Elektronische Bauelemente GmbH
Internet: www.rutronik.de
Industriestrasse 2
D - 75228 ISPRINGEN
Tel.:+ 49 72 31 80 10
Fax :+ 49 72 31 82 28 2
E-mail: rutronik@rutronik.com

SPOERLE ELECTRONIC
Internet : www.spoerle.com
Max-Planck Strasse 1-3
D - 63303 DREIEICH
Tel.: + 49 6103 3040
Fax : + 49 61 03 30 44 55

SILICA
Internet : www.silica.com (I/O avnet.com)
An Avnet Company
Gruber Strasse 60 C
D - 85586 Poing
Tel.: +49 8121 777 02
Fax : +49 8121 777 531
E-mail: silica.munchen@avnet.com

WBC GmbH
Internet: www.wbc-europe.com
Im Technologiepark 2 - 8
D - 85586 POING
Tel.: +49 8121 775 0
Fax : +49 8121 775 594


Gruß
J.Knappert

Autor: Axel Stab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
//Software-SPI über Portpins
//P2: 0=SCK, 1=DATA OUT, 2=DATA IN, 3=STROBE, 4=LATCH
void spi_out ( unsigned char spibyte )
{
  unsigend char bitpos;
  P2 &= 0xF0; //alles low
  for ( bitpos = 7; bitpos >= 0; bitpos-- )//MSB first out
  {
    if ( spibyte & ( 0x01 << bitpos ) ) //Datenbit anlegen
        P2 |= 0x02;
    else
       P2 &= ~0x02;
    P2 |= 0x01;//Clockpuls erzeugen
    P2 |= 0x01;//Impuls 'n Bißchen verlängern
    P2 &= ~0x01;
  }
}

Autor: Henning Lorch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

den TPIC6C595 gibt's bei www.ti.com umsonst als Sample, für die die
maximal 5 Stück brauchen (wenn man sich bei My.TI anmeldet). Allerdings
kann man auch mehrmals bestellen...

Gruß, Henning

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

und irgendwann gibt es keine Samples mehr.

Mfg

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.