mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit STK500 und AT-Tiny11


Autor: .blackhat .blade (blackhat-blade)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

Ich habe Probleme damit einen AT-Tiny11 mit dem STK500 zu programmieren.
Der Chip ist im Socket SCKT3400D1, die Kabel sind gemäß Doku (aus dem 
AVR-Studio, gibt es eigentlich noch irgendwo anders Dokumentation zum 
STK500?) für HV-SP gesteckt. AVR-Studio schafft es nicht den Tiny zu 
erkennen, wenn ich versuche die Signatur einzulesen bekomme ich nur 0 0 
0 (definitiv falsch).

Den korrekten Sitz der Kabel habe ich mehrfach überprüft, der Tiny ist 
korrekt im Sockel, und kam Frisch aus der Packung, AVR-Studio Version 
ist 4.17.666.

Hat eventuell jemand einen Tipp für mich?

Vielen Dank im voraus,
-blade

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
externen takt aktiv ? spi fq auf <= 125khz ?

Autor: .blackhat .blade (blackhat-blade)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>externen takt aktiv ?
Das STK sollte einen Takt anliefern (ungeprüft), allerdings ist der Tiny 
neu, sollte also erstmal mit seinem internen RC-Oszillator anlaufen.

>spi fq auf <= 125khz ?
Der Tiny11 kann ausschließlich HV Programmiert werden, also nicht 
zutreffend.

-blade

Autor: .blackhat .blade (blackhat-blade)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
push
Vielleicht liest heute Abend ja jemand mit der das Problem kennt.

-blade

Autor: Eduard Erbert (eddy21)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,

ich bin blutiger Anfänger in dem Thema programmieren und 
Mikrocontroller... Ich arbeite gerade das Assembler Tutorial durch.

Da mich dieses Thema sehr interessiert hab ich mir das STK500, 
AtmelStudio6 und ATmega8 zugelegt und da ich es damals nicht besser 
wusste gleich dazu noch Attiny11L (waren ja günstig ;) ).

Jetzt fängt das Problem an:
Ich versuche gerade einen der Attiny11L zu bespielen. Hab das Board nach 
den Vorgaben des User Guide verdratet. Dummerweise hat das AtmelStudio6 
den Attiny11L gar nicht zur Auswahl (als Device).
Dann hab ich angefangen ein wenig im Netz zu suchen, wie und ob man 
weitere Mikrocontroller dem Programm hinzufügen kann. Da bin ich auf 
diese Seite gestoßen: http://www.pololu.com/docs/0J36/3.b.1
Habs trotzdem nicht hinbekommen...

Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen mein Problem mit den 
gegebenen Tools zu lösen.

Beste Grüße
eddy2107

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen mein Problem mit den
>gegebenen Tools zu lösen.

Nimm das AVR Studio 4.19. Für Assembler bringt das 6er Studio gar 
nichts. Der ATTiny11 wird dort vom STK500 und vom Simulator unterstützt.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.