mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Säurefeste Wanne für Batterie


Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche eine säurefeste Wanne für 1-2 12V-Batterien, da ich plane
diese an einem Ort aufzustellen wo es gar nicht gut ist wenn die Säure 
ausläuft.

Kennt jemand Hersteller? Anbieter? etc.?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest diese Schalen nutzen, die für die Entwicklung von 
Photopapier in Dunkelkammern verwendet werden (oder eher wurden).

Die gibt es in verschiedensten Größen z.B. hier:

http://www.fotoimpex.de/shop/fotolabor/fotoschalen/

Hängt natürlich von der Größe der 12V-Batterien ab.

Autobatterie?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:

> http://www.fotoimpex.de/shop/fotolabor/fotoschalen/
>
> Hängt natürlich von der Größe der 12V-Batterien ab.
>
> Autobatterie?

Genauso wars gedacht, eher 2 davon.

Bei der Artikelbeschreibung steht nur "Chemikalienbeständig",
klingt nicht ganz nach "Säurebeständig".

Weiß jetzt aber nicht was man bei der analogen Fotoentwicklung
so für Sachen braucht :-)

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Polypropylen/Polyaethylen Kiste ausm Baumarkt. Die Farben sind 
gruen, oder grau oder so. Eigentlich geht jede plastikkiste ausm 
Baumarkt.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:

> Bei der Artikelbeschreibung steht nur "Chemikalienbeständig",
> klingt nicht ganz nach "Säurebeständig".

Das bisschen dürre Schwefelsäure halten sie problemlos aus.  Diese
Schalen sind in der Regel aus tiefgezogenem PVC.

Aber wie hacky schon schrieb, jedes x-beliebige Polyethylengefäß
tut's auch.  Das wäre sogar gegen konzentrierte Schwefelsäure
beständig (da wäre ich mir bei PVC aus'm Hut nicht ganz sicher).
Aber die Akkusäure ist von konzentrierter Schwefelsäure meilenweit
entfernt.

Kritischer sind da ggf. solche Parameter wie Schlagzähigkeit bei
Kälte.  Die meisten Polymere werden bei Kälte sehr spröde.  Wenn
das für dich ein Thema ist, müsste meiner Meinung nach Polystyren
noch am ehesten brauchbar sein.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:

> Kritischer sind da ggf. solche Parameter wie Schlagzähigkeit bei
> Kälte.  Die meisten Polymere werden bei Kälte sehr spröde.  Wenn
> das für dich ein Thema ist, müsste meiner Meinung nach Polystyren
> noch am ehesten brauchbar sein.

Kälte ist auch ein Thema, Isolierung ist nicht vorhanden -> Innentemp.
ist mindestens identisch mit Außentemp, im Sommer auch höher.
Und im Winter könnens Nachts schonmal -20°C werden.

Wobei ich aber mal davon ausgehen das niemand gegen die Gefäße
schlagen wird.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Alternative könnten Schalen für das Ätzen von Platinen sein, wie 
z.B. Conrad 530123.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Eine Alternative könnten Schalen für das Ätzen von Platinen sein, wie
> z.B. Conrad 530123.

In der Tat eine Alternative. Danke :)
Leider nicht auch bei Reich*lt zu haben.

Bis jetzt läufts auf den Baumarkt raus :)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell passen ja http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=25375 oder 
http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=25269
Leider sind keine genauen Maße angegeben.

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die rechteckigen Mörtelkübel aus dem Baumarkt würde ich auch empfehlen.
Billig und fast unzerstörbar. Falls sie zu hoch sein sollten, einfach in 
der richtigen Höhe mit der Stichsäge kürzen, fertig!

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gefäss aus Glas würde Deine Anforderungen auch erfüllen. Es dürfte 
aber nicht was verklebtes sein wie z.B. ein Aquarium.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.