mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serielle Kommunikation mithören


Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

existiert Software, mit der ich serielle Kommunkation mitschreiben kann?
Konkret ist ein Gerät per USB an meinen Rechner angeschlossen. Diese 
Kommunikation würde ich gerne sehen.

Danke!

Autor: A. W. (wiwil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, falls es sich bei dem USB-Anschluss um einen virtuellen Com-Port 
handelt, kannst du mal den Free Serial Port Monitor ausprobieren:

http://www.serial-port-monitor.com/

Bei echtem USB habe ich keine Erfahrung, aber ich würde mal nach 
USB-Sniffer suchen.

Gruß
Andreas

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

nein, der Port ist virtuell.
Vielen Dank!

Alex

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unicom !!!!!!! von shamrock

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Platine,

wenn du mit einem PC mit 2 Seriellen (hier gehen auch
USB-RS232-Umsetzer) mithören kannst dann ist Docklight
evtl. was für dich: http://www.docklight.de/

avr

Autor: platine (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit der Software von serial-port-monitor.com hat es geklappt. Ich habe 
auch den Log gespeichert.

Hat jemand Lust da einen Blick drauf zu werfen?
Ich verstehe diesen so, dass die Software mit einer "03" den Status 
abfragt und die Box 14 Byte als Antwort liefert.

Die meisten der Antwortfelder kann ich auch zuordnen, allerdings 
"fehlen" noch Informationen, die in der Software angezeigt werden, 
allerdings anscheinend sich nicht in dieser Antwort befinden. Wird da 
evtl nicht alles geloggt?

Gruß
Alex

Autor: kein forensiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du glaubst doch nicht ersthaft das du eine sinnvolle antwort erwarten 
darfst.
weder ist die "box" bekannt, noch das format.
im hexdump kann alles mögliche stehen...

deine bereitschaft im vorfeld informationen zu liefern ist derart 
niedrig das es keine sinnvolle antwort geben kann.

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

welche Informationen benötigst du denn?
Bei der Box handelt es sich um die Bazzaz TC von bazzazperformance.com

Das Format kenne ich selbst nicht, aber die Software, die die Daten der 
Box anzeigt, bekommt die Daten von dieser. Und diese sollten sich doch 
im Hexdump befinden, oder nicht?

Autor: kein forensiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Format kenne ich selbst nicht, aber die Software, die die Daten der
>Box anzeigt, bekommt die Daten von dieser. Und diese sollten sich doch
>im Hexdump befinden, oder nicht?

aber solange du das format nicht kennst nützt dir der hexdump genau 
garnix.
frag doch http://bazzazperformance.com/ danach wie sie ihre daten 
codieren.

ach und nochwas: motorsteuergeräte modifizieren zieht den verlust der 
versicherung nach sich.

aber musst du ja selbst wissen

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Gott warum muss man denn immer den Klugscheisser raushängen lassen?
Wat für ne Versicherung? Motorsteuergeräte fahren nicht nur im Bereich 
der StvO durch die Gegend...

Rennstrecke? Das Ding hat/braucht weder Tüv noch ne Versicherung 
augenroll

Autor: Eulerich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn schon, dann bitte richtig:
Steuergeräte modifizieren zieht KEINEN VERLUST der Versicherung nach 
sich.
Lediglich die ABE erlischt. Ob die Versicherung dann im Schadensfall 
zahlt oder nicht, bleibt ihr freigestellt; nur werden hier so ziemlich 
100% der Versicherungen sagen "Ätsch, Pech."

Autor: kein forensiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wat für ne Versicherung? Motorsteuergeräte fahren nicht nur im Bereich
>der StvO durch die Gegend...
>Rennstrecke? Das Ding hat/braucht weder Tüv noch ne Versicherung
>augenroll

dann würdest du nicht HIER so naiv fragen. im rennsport sind die 
steuergeräte
sowie dessen protokolle sehr wohl bekannt.

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
forensiker:
Du hast wohl keine Ahnung, wie es so läuft, aber dir sei verziehen.
Ich kläre dich mal auf - jeder Amateuer kann mit einem Zweirad auf der 
Rennstrecke fahren. Aber das heißt nicht automatisch, dass einem dann 
sämtliche Protokolle irgendwelcher Boxen bekannt sind.

Autor: kein forensiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>jeder Amateuer kann mit einem Zweirad auf der
>Rennstrecke fahren. Aber das heißt nicht automatisch, dass einem dann
>sämtliche Protokolle irgendwelcher Boxen bekannt sind.

dann musst dich aber auch nicht wundern wenn dir die konkurrenz 
davonfährt.
oder du bist so gut das du das durch fahrtechnik ausgleichen kannst.

ich persönlich wäre sogar dafür das alle auf der selben strecke die 
gleichen
fahrzeuge mit den gleichen eigenschaften fahren würden.
dann wäre das können der fahrer wieder was wert.

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ääääh ja. Zurück zum Thema...

Autor: kein forensiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok.. nehmen wir einfach mal das 12te byte.. da steht 0x70h
das bedeutet in 0%01110000 oder in dezimal 112.

wie willst du das jetzt deuten?
ist es ein festwert oder eher ein steuerwert oder sollen die einzelnen 
bits evtl flags für bestimmte operationen sein???

solange du das format nicht kennst hast due sogut wie keine chance mit 
dem dump was anzufangen.

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, du hast glaub ich meine Frage nicht verstanden.

Ich kann die Werte die dort ankommen ja mit der mitgelieferten Software 
vergleichen und so auf die Bedeutung schliessen.

Die Software kann zb die Drehzahl, Drosselklappenstellung, den aktuellen 
Gang, die Stellung eines Wahlschalters und die Werte der 
Breitbandlambdasonde darstellen.

Die Drosselklappenstellung findet sich in Byte 4, Wahlschalter ist auf 
Byte 8 usw. Aber es fehlt zB die Ganginfo - ist Gang 1 eingelegt, zeigt 
es die Bazzaz-Software an. Der Hexdump der Antwort ist aber mit den 
unterschiedlichen Gängen identisch, sprich diese scheint dort nicht 
vorzukommen.

Wird also noch etwas gesendet, was die der Portmonitor nicht mitbekommt?

Autor: platine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner eine Idee?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.