mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bootloader für attiny13


Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte den Bootloader nach Peter Danneger für einen atiny13 
einsetzen, bin aber anscheinend zu doof, um durch das Wirrwarr von files 
durchzukommen, dass ich die auf mein Problem angepasste Version erzeuge.

Ich kenne mich weder mit AVRdude noch mit Winavr aus, sondern habe 
bisher nur mit Studio4-Assembler und STK500-clone programmiert.

Kann mir jemand das .asm file oder das .hex file in dem Zustand mailen, 
dass ich es per AVRStudio oder Ponyprog in den Attiny13 flashen kann ?

Dabei sollte portb,0 (Ausgang) portb,3 (Quarztakt) für meine Anwendung 
frei sein und auch portb,5 für reset. portb,1  portb,2 portb,4 wären für 
den Bootloader frei.

Ich hoffe, dass ich, wenn der Bootloader erst mal geflasht ist, mit 
FBOOT alleine weiterkomme.

Alleine wenn ich in der Anleitung auf den Download "....topic/73196 " 
verwiesen werde, sehe ich nur 576 Beiträge zu dem Thema. Das 
durchzulesen hat mich schon einen ganzen Samstag gekostet ohne dass ich 
einen Ansatz zur Lösung meines Problems gefunden habe.

Im Voraus erstmal schon vielen Dank.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich möchte den Bootloader nach Peter Danneger für einen atiny13
>einsetzen

Warum?

MfG Spess

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte Version ist V21, z.B. hier:

http://www.avrfreaks.net/index.php?module=Freaks%2...


Schau ins booload.asm:

- das richtige Include auswählen
- die gewünschten UART-Pins auswählen
- assemblieren
- fertig

Die SELFPRGEN Fuse enablen.


Peter

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Warum?

Z.B. um nicht immer das Programmiergerät mitschleppen zu müssen.

Oder um alle 6 IOs benutzen zu können.


Peter

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Dazu benötigt man einen Bootloader?

Mfg Spess

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö,braucht man nicht. Aber wenn man keinen Programmer bei
der Hand hat, ist es schon praktisch einmal bei einem
Kollegen einen BL drauf flasht und dann ohne Programmer
arbeiten kann. Und bei den 8-Pinnigen AVRs kann man dann
sogar den Reset-Pin als I/O umfusen und hat 6 vollwertige
I/Os und kann trotzdem noch flashen...ist schon cool.

Und mit dem OneWire-Modus brauchts nur einen poppeligen
Pin zum flashen.

Nebenbei: Danke für den schönen Bootloader, Peter :)

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo "PeDa",

Erst mal Danke, ich werds morgen noch einmal versuchen, ob ich im 
Studio4 damit klar komme. Selbst geschriebene asm-files, ohne includes, 
hab ich schon oft assembliert, aber in diesem Fall hakt es irgendwie und 
irgendwo.

Hallo Spess,

Ich will auf eine Platine, die die Größe eines üblichen Quarzoszillators 
hat, einen DDS-Rechteckgenerator aufbauen. Da ist nur Platz für etwas 
Hühnerfutter und einen attiny13 in SMD. Für einen ISP-Anschluss fehlt 
der Platz, außer ich würde irgendwelche Miniatur-Steckverbinder 
besorgen, die mir Keiner als Einzelstück verkaufen will.

Hallo Ronny,

gerade der OneWire Modus würde mich interessieren, nur hab ich im Moment 
keine Ahnung, wie ich den starte.

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Stolz und Freude gebe ich die Geburt eines Atiny13-Bootloaders 
bekannt.

Allen, die mit ihrer Geduld und Hilfe dazu beigetragen haben (siehe 
oben), vielen Dank.

Beschreibung des Verlaufs der schweren Geburt, sieh Anhang, vielleicht 
kann sie Irgendjemandem helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.