mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 10 Gang Endlos Potentiometer gesucht


Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
die Betreffzeile sagt eingentlich schon fast alles.

Ich suche also ein 10-Gang-Poti (0..3600°), das nach der 10ten Umdrehung 
wieder auf Null springt.

Weiss jemand eine Bezugsquelle für so was ???

   Danke für eure Mithilfe und Gruss
           Benedikt

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie soll denn das mechanisch gehen? also ich meine nicht das zählwerk, 
sondern den schleifer auf seiner bahn. glaube nicht, daß es sowas gibt. 
ich hab solche regler an einem recht alten (aber guten) labornetzteil 
dran, aber die haben endanschläge nach den 10 umdrehungen.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt nur endlose 1Gang-Potis. Man kann natürlich ein 10:1 Getriebe 
dranschrauben, bloss ist das völlig unsinnig.

Gruss Reinhard

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard Kern schrieb:
> Hallo,
>
> es gibt nur endlose 1Gang-Potis. Man kann natürlich ein 10:1 Getriebe
> dranschrauben, bloss ist das völlig unsinnig.

Nun, so doof ist das mit dem Getriebe nicht. Man kann dann nämlich einen 
Standard-10Gang-Zählwerk-Knopf auf die Getriebe Achse setzen.

Aber obwohl das mechanisch funktioniert, erschließt sich mir der tiefere 
Sinn der geplanten Anwendung nicht.

Autor: MagIO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und mit einem 10 Gang Schaltgetriebe hätte man sogar ein 10 Gang Poti 
mit 10 Gängen ;o)

Sorry, aber der musste raus.

Bei solchen Dingen sollte man auch mal dazu schreiben, wofür sie 
gebraucht werden. Dann tauchen nämlich häufig tausend Ideen auf, wie man 
es noch machen könnte.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt schrieb:

> Ich suche also ein 10-Gang-Poti (0..3600°), das nach der 10ten Umdrehung
> wieder auf Null springt.

Mit einem Dreh-Encoder ist sowas uebrigens auch zu machen, der ist 
wirklich endlos. Wenn Du die analogen Eigenschaften brauchst, wohl noch 
einen DAC.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Antworten !!

Ich habe etwas bei div. Poti-Firmen nachgefragt.
Es gibt Potis mit 10:1 Untersetzung (spielfrei) und ohne Anschlag,
 ABER bei allen ist die Lücke beim Nulldurchgang größer als 5°.
Ich habe also das mit dem Inc-Geber aufgebaut, Controller dran mit 
integriertem DAC (10Bit) und es läuft hervorragend. Platine ist schon 
geroutet und weg damit.


  Gruß Benedikt

PS:
Es handelt sich übrigens um eine Positionserfassung an einem 
ausfahrbaren Gestänge und der Nulldurchgang ist bei Umbauten 
erforderlich, da die Grobmotoriker sonst das Poti putt machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.