mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ein Buch wird gesucht


Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche für einen Bekannten ein Buch, das dieser einmal in seiner 
Jugend gelesen hat. Habe jetzt mal nach

buch raumschiff indianerstamm mauer intelligenz

gegoogelt, habe aber nicht so richtig Lust mehr als 20 der 26400 
Ergebnisse durchzusehen. Mal sehen, ob jemand hier dieses Buch kennt...

Ist ein SF-Roman, ich versuche mal die Handlung wiederzugeben, wie ich 
sie verstanden haben:

Da sind zwei Indianerstämme die durch eine Mauer getrennt sind. Ein 
Junge und ein Mädchen finden durch einen Spalt in der Mauer trotz Verbot 
zusammen. Aus der Begegnung erwächst ein Kind. Der junge Mann ist 
hochintelligent und bemerkt Unregelmässigkeiten im Sonnenlauf. Er 
entdeckt das die Sonne auf einem Sonnenwagen jeden Morgen hochgezogen 
wird und das alles ein Fake ist. Die Welt ist eine Hohlkugel, ein 
Raumschiff. Es gibt eine Raumschiffbesatzung. Man ist auf einer weiten 
Reise, und um die lange Zeit zu überbrücken wurde die Intelligenz 
abgeschaltet. Die Intelligenz kommt wieder, wenn sich die Indianerstämme 
vereinen. Der junge Mann entdeckt das man schon zu weit geflogen ist und 
lernt das Raumschiff zu steuern.

Klingt doch interessant, wenn man nur Zeit hätte, würde man das doch mal 
gerne lesen wollen. Wie heisst das Buch?

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt interessant.

> Klingt doch interessant, wenn man nur Zeit hätte, würde man das doch mal
> gerne lesen wollen. Wie heisst das Buch?

Wer liest denn heutzutage noch Bücher, zieh Dir das Zeug als Film rein.
Wenn wir Glück haben, wurde die Geschichte verfilmt.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es kein echtes Buch nach herkömmlicher Art sein soll:

Versuchs doch mal bei Google Books, und gib da deine Suchworte ein. 
Die haben nicht alles, sind aber schon sehr vielfältig. Mit sowas, hatte 
ich selbst in den vergangenen Wochen schon 3 mal Erfolg.

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn die Geschichte, problematisch aber zu finden in welchem meiner 
Bücher es ist, hab da etliche 100 von (SF & Fantasy)
Wenn ich mich recht erinnere ist es auch nur eine Kurzgeschichte.
Eventuell Ray Bradbury.......
Aber extra durchsuchen, da hab ich die zeit nicht für....

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harry Harrison - Welt im Fels
Geb ich 90% drauf nachdem ich kurz reingelesen habe ;)
Aber so besonders ist Harrison leider nicht ggg

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade; na dann schick die Geschichte mal nach Hollywood, die sollen sie 
ein wenig aufpeppen und verfilmen.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab irgendwie mal was ähnliches gelesen, da gabs auch ein Raumschiff mit 
Kindern, die von einer Robotternanny betreut wurden.

Das raumschiff sollte irgend einen Planeten kollonisieren und wurde so 
programmiert, das kinder Jahre vor der Ankunft aufgetaut, oder künstlich 
gezugt wurden, die dann in einer Künstlichen Planzenwelt oder so lebten.
die sollten dann alles lernen, was nötig ist. Oder so ähnlich.

Das ganze ist ein wenig sozialistisch angehaucht, aber eigendlich ganz 
nett.

Titel könnte ich zuhause nachschauen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich suche ein Buch. Es ist ungefähr so dick und fängt an mit 
ta-ta-ta-taam."

"Ach, Sie meinen sicher den Mann mit dem Goldhelm von Goethe."

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Vlad Tepesch

"Andymon" von Angela und Karlheinz Steinmüller.

@ anselm 68
Harry Harrison war damals (TM) für mich so spitzenmäßig, dass ich mir 
seine (glücklicherweise) in eine verbreitete osteuropäische Fremdsprache 
übersetzten Erzählungen in ebenderselben reingezogen habe.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. schrieb:
> @ Vlad Tepesch
>
> "Andymon" von Angela und Karlheinz Steinmüller.
>

Du hast recht!

> @ anselm 68
> Harry Harrison war damals (TM) für mich so spitzenmäßig, dass ich mir
> seine (glücklicherweise) in eine verbreitete osteuropäische Fremdsprache
> übersetzten Erzählungen in ebenderselben reingezogen habe.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja,
und den Altmeister Stanislaw Lem nicht zuvergessen.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist aber eine ganz andere Kragenweite.

/Hannes

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Studt schrieb:
> Das ist aber eine ganz andere Kragenweite.
>
> /Hannes


ich glaube nur auf den ersten Blick

beide meine ich befassen sich immer wieder damit wie sich die sozialen 
Gemeinschaften in ausweglosen Situationen verhalten und entwickeln, 
besonders mit den Veränderungen der sozialen Position der Charaktere in 
Abhängigkeit von den an sie gestellten Anforderungen.

Sie Transformieren die soziologischen Probleme ihrer Gegenwart überhöht 
in die Zukunft, und vermitteln so Werte ohne mit ihrem Rat umsich zu 
schlagen.

Ich denke das ist die wahre Kunst des SF. Die ausmalende Beschreibung 
der phantastischen Zukunft entspricht eher den Effekten in einem Film( 
fundiertes Handwerk halt).

So wie Äsop die Tierwelt bemühte um menschliches Verhalten in seinen 
Fabeln deutlich zu machen.

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Bernd G.
Ich mag viel eher die Bücher von Clifford D. Simak ;)
Interessanterweise hab ich mit 30+ mehr in denen gelesen als mit 18.

Aber nichts geht über Orson Scott Card - Das Spiel (Ender Wiggins)
zu finden einzeln oder in 2 dicken Büchern.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.