mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einfacher Par-Prog geht das wirklich ?


Autor: Emi Nem (coolio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute
Schaut euch das an :

http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/light/ressource...

Ist den paralleler Programmieradapter an .

Denkt ihr , das geht ?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ein Stecker und zwei Widerstände? - Warum probierst du's nicht 
einfach aus?

Autor: Emi Nem (coolio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich wollte die meinung anderer ... des jetzt schell zu bauen ist mir 
zuviel arbeit. Man kann sich ja denken , obs klappt oder ned ...
nur ich hab gerade keine feste meinung ...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht schon, aber wenn Du die Technik noch brauchst (PC!), dann lass 
es lieber.

Autor: Emi Nem (coolio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach .. so ein PC zusammen zu löten würd ich heute noch machen .. aber 
wie gesagt ... 2 X  1K Ohm wiederstände und nen stecker .... nö ;)

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaub mein ester AVR progger war auch nicht viel mehr. ich fands 
nicht so besonders nett, daß ich für meinen AN910 progger erst einen µC 
proggen mußte damit der progger funktioniert.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>des jetzt schell zu bauen ist mir
>zuviel arbeit.

Oh Mann - is nich Dein Ernst, oder?

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja die zeit braucht er für den moving head... der muß für die party am 
freitag funktionieren!

Autor: Sigint 112 (sigint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael:
  Das geht auf jeden Fall mit einigen Mainboards. Mit anderen Boards 
soll es  aber Probleme geben. Ist ein Glücksspiel, ob es mit deinem 
funktioniert. Und bei Fehlern kann dein Mainboard beschädigt werden, 
wobei gute Boards aber relativ robust sind. Mein Tipp: Die Schaltung nur 
verwenden, um sich einen richtigen Programmer zu basteln.

Gruß,
  SIGINT

P.S.: Bei mir hat die einfache Schaltung immer ohne Probleme 
funktioniert. Ein echter Programmer hat aber viele Vorteile.

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leg einfach los an und berichte wie es dir ergangen ist.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben schrieb:
> leg einfach los an und berichte wie es dir ergangen ist.

SCNR
Besser: "Egal was passiert halt die Kamera drauf!"

Autor: zweiter gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Denkt ihr , das geht ?
Ich weiß ganz sicher das es geht. Du musst es nur schaffen die 
Widerstände an die richtige Pins zu löten. Wenn du es nicht glaubst 
halte dich an den anderen gast:
>... ein Stecker und zwei Widerstände? - Warum probierst du's nicht
>einfach aus?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.