mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hilfe mit Kathodenstrahlröhre


Autor: Charles Handler (scientificum)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich brauche etwas Nachhilfe mit einer ersteigerten 
Kathodenstrahlröhre... Es handelt sich vermutlich um eine 2 Kanal 
Oszi-Röhre aus einem Solartron CD1400, Schaltbild im Anhang. Vermutlich 
eine SE5/A2 wie auf Seite 9 des Anschlussplans zu sehen ist, auf der 
Röhre selber steht aber nichts.

Ich verstehe nun folgende Dinge nicht:

Was bedeutet I.P.S.?

Was ist B.A.? Basic Anode vielleicht?

Und was wird damit eingestellt?

Was sind die Anschlüsse AM, A1 und IC am Sockel der Röhre?

Hat jemand vielleicht ein Datenblatt zu dieser Röhre? Soll eine 
ScopeClock werden...

Vielen Dank für die Hilfe,
C.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier zwei deutsche Datenbücher:
Telefunken Handbuch Elektronenstrahlröhren für Oszillographen  1966/67
Valvo Oszilloskopröhren,... 1979

Darin gibt es nur wenige Zweistrahlröhren:
Telefunken DBM 13-14  DGM 13-14  DNM 13-14 / DPM 13-14
Valvo E10-130 GH  E14-100 GH  und eine Zweistrahl-Speicherröhre 
L14-130 GH

Vielleicht helfen deren Daten weiter. Die Seite TheValvePage.com kannte 
ich noch nicht, ich hätte bei tubedata.org gesucht.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.vintage-radio.net/forum/showthread.php?p=283301
da wird als Hersteller Brimar/Sylvania genannt (heißt aber 2A nicht A2)

Brimar gibts noch, hier eine Firmenchronik
http://www.brimar-ltd.com/downloads/Brimar%20Compa...

Google findet vor allem einen ebay-Verkauf einer "BRIMAR 
Oszillographenröhre SE 5 F/ P 31", nicht mehr verfügbar,

hier wird noch eine "SE5/2A31 (Brimar - Industrial Cathode Ray Tube" 
genannt:
Ebay-Artikel Nr. 280398710590

Ich könnte höchstens die technischen Erläuterungen von Valvo oder 
Telefunken einscannen, das sind aber einige Seiten.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem einen Link von ebay.be gibts auch ein Foto der Röhre mit 
Verpackung:
http://www.ebay.wickmesh.co.uk/Tube3.jpg

Autor: Charles Handler (scientificum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,

vielen Dank für die Hinweise, genau das ist die Röhre. Sorry für den 
Schreibfehler, im Plan steht natürlich 2A. Mein Exemplar hat noch einen 
Metallzylinder von Magnetic Shields Ltd. lässt sich nicht abnehmen. Zu 
gerne würde ich ja einen Blick auf die inneren Systeme werfen, aber auf 
dem Mantel steht, man soll ihn nicht mechanisch beanspruchen oder 
abnehmen.

Langsam komme ich der Sache näher. Ich habe inzwischen einen weiteren 
Beitrag in einem anderen Forum gepostet, weil ich noch mehr Fragen 
habe... Steige quasi "kalt" in die warme Osziröhren-Technik ein. Darf 
ich das hier verlinken? 
http://www.jogis-roehrenbude.de/forum/forum/board_... 
Hier geht es um die Anschlüsse und deren Funktion.

Die technischen Erläuterungen wären sicherlich interessant, wenn es für 
Dich nicht allzuviel Arbeit ist, wäre ich hierfür sehr dankbar :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.