mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grundsatzfrage zu Usart DTE DCE


Autor: Wanja Ne (dasalphatier)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fachleute
wie würdet ihr die Verbindung zwischen PC und eiem mit Usart 
ausgestatetem PIC nennen ist das eine DTE zu DTE oder eine DTE zu DCE 
Verbindung. Der Datentransfer ist bidirektional.
MfG Iwan

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nick **hust hust**

der PC ist ein DTE und der controller auch. also? :-)

DCE hat soweit ich weiß mehr mit der datenübertragung zwischen mehr als 
zwei geräten zu tun, also mehr mit bussystemen.

Autor: horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der PIC z.B. in einem Modem steckt, dann DTE zu DCE.
Wenn du Daten zwischen PIC und PC übertragen willst, dann DTE zu DTE.
Wenn du den PC nur als Terminalemulator verwendest um auf den PIC 
zuzugreifen, dann passen die Kategorien DTE und DCE nicht.

Worum geht es denn überhaupt, willst du wissen, wie du die Buchse beim 
PIC verkabeln sollst, damit jeder gleich das richtige Kabel (Nullmodem 
oder 1:1) verwendet? Das funktioniert sowiso nicht. Am besten das Kabel 
fix montieren.

Autor: Eduard Scheske (schneehase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Wikipedia:

Üblicherweise sind PCs, Drucker oder Terminals Datenendeinrichtungen, 
aber auch Kassen und Geldautomaten sind aus übertragungstechnischer 
Perspektive Datenendeinrichtungen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Datenendeinrichtung

Autor: 2345 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dce muss die clock erzeugen wenn mich nicht alles täuscht ;-)

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2345 schrieb:
> dce muss die clock erzeugen wenn mich nicht alles täuscht ;-)

welche Clock? Auf welchem Pin?

Nebenbei, norm-alerweise ist ein Modem DCE und der PC dran DTE. Nur dann 
kann man 1:1 stecken (vielleicht aber auch nicht).

Gruss Reinhard

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Variante:

Der Rechner ist bereits als DTE festgelegt.
Ob der MC DTE oder DCE ist, bleibt dir überlassen.
Wenn der MC an Pin 2  liest (9-pol. Stecker/Buchse vorausgesetzt)
und an Pin 3 schreibt, ist er ein DTE; liest er an Pin 3 und schreibt
nach 2, dann ist er ein DCE.

Mit anderen Worten: du kannst es dir aussuchen, wie es dir am
logischsten erscheint (wenn er etwas weiter überträgt, ist er ein DCE,
sonst ein DTE) oder am einfachsten ist (DCE mit DTE verbinden geht
mit einem 1:1-Kabel ohne Nachdenken, DTE an DTE benötigt Nullmodem-
Kabel oder ähnliches und macht schnell Ärger).

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
Alle meine bisherigen Fragen zu RS232 wurden durchweg von
einem c't-Artikel hilfreich erschlagen, nämlich:
 c't 1986/12 "c't-Kartei RS232 serielle Schnittstelle"
(mit einer Korrektur in der folgenden Ausgabe bzgl. Steckerbelegung!).

Wer Zugriff darauf hat, kann dort alles erfahren.

Autor: Wanja Ne (dasalphatier)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe das nun so verstanden, dass wenn ich daten zwischen PC und 
PIC übertragen muss ist das DTE zu DTE
Danke euch für die Mühe.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest kannst du es als DTE an DTE umsetzen, ja.

Dann darfst du aber kein 1:1-Kabel verwenden, sondern musst die
benutzten Adern im Kabel paarweise passend kreuzen (zumindest
2 mit 3, andere je nach Grad der Verwirrung).
Im Zweifelsfall den genannten c't-Artiekl lesen.

Autor: Wanja Ne (dasalphatier)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo dankeschön
wenn ich die c't hätte :-)

Autor: kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal auf sprut.de nach. Dort werden alle Fragen beantwortet

Autor: Wanja Ne (dasalphatier)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sprut kenne ich bin aber nicht schlauer geworden. jetzt ist aber etwas 
klarer geworden.

Ben wir kennen uns schon :-)
geiler Nick wa??

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Iwan Ne schrieb:
> jo dankeschön
> wenn ich die c't hätte :-)

wenn ich deine Email-Adresse hätte...
klaus bei wachtler.de

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> geiler Nick wa??
genau wie dein haus dein auto dein boot...

Autor: Wanja Ne (dasalphatier)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben, ist doch nur ein nick, tut mir leid wenn ich damit dein ego 
verletzt habe. möchtest du gerne dasalphatier sein? es kann nur einen 
geben haha

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö so einen teuren nick kann ich mir gar nicht leisten ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.