mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Endstufe für L298 Schrittmotortreiber


Autor: Tim H. (tim1990)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute, ich habe ein problem, ich habe eine Schrittmotorkarte mit 
drei L297 und drei L298 und !!muss!! dafür eine Enstufe entwickeln die 
6A spulenstrom bringt. Mir schwebt vor mit 1 BUZ11 für jede spule 
(bipolar) einen versuch zu starten, allerdings ist das problem das ich 
als ausgangssignal vom L298 eine rechteckspannung bekomme und ich weis 
nicht wie ich diese aus meinem buz 11 gezaubert bekomme.

Ich wollte anstatt der 30v für die motoren 5v als steuerspannung für die 
buz11 in meine schrittmotorkarte geben, das ist auch kein problem, nur 
wie kriege ich dann meine 30v mit dem buz 11 geschaltet.

Bin um jede hilfe dankbar!!

Ach ja ich muss!! diese Schrittmotorkarte dafür verwenden (ist meine 
Abschlussarbeit!

Gruß Tim

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ach ja ich muss!! diese Schrittmotorkarte dafür verwenden

Schön, aber funktionieren !!muß!! es nicht?
Was nicht geht, das geht nicht; da haben es die Germanisten leichter.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir den L298 sein Innenleben an. Da mußt du die Brücke diskret 
nachbauen. Es gibt da sicher auch Schaltungsbeispiele dafür. Der BUZ11 
gehört aber ins Museum.
Eigentlich sollte es solche Brücken auch geben.
Suche mal bei SanKen oder Allegro.

Autor: Matthias Becher (matthias882)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 2 H-Brücken des L298 kann man lt. Datenblatt parallel betreiben um 
den möglichen Strom damit zu verdoppeln. Damit sollte man dann auch 3 
H-Brücken von 1 1/2 L298 zusammenschalten können, und schwupps hast du 
6A Dauerstom. Brauchst dann halt 3 Stück für 2 Spulen.

http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/SGSThoms... 
(Seite 7)

Falls jemand was dagegen hat bitte melden...

MfG
matthias882

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Beispiel ist zwar nicht für einen Schrittmotor, aber es müßte gehen.
Ob das Gebastel aber für die Abschlußarbeit reicht, bezweifele ich.
Ich würde ihn mit so etwas durchfallen lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.