mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVr mit externen Quarz so richtig?


Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute ich will einen Atmega162 mit externen Quarz betreiben und 
wollte vor den einstellen der Fusebits nochmal fragen ob er so läuft.
Habe einen 16Mhz Quarz eingelötet aber 33pF Kondensatoren genommen. Geht 
das trotzdem?

Würden die Einstellungen die richtigen sein:
Ext. Crystal Osc.; Frequency 8.0- MHz; Start-up time: 1K CK + 65 ms

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du, über die fusebits, den avr gesagt das dieser den externen quarz 
nehmen soll..?

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na noch nicht das würd ich dann machen ging mir um die Kondensatoren zum 
Quarz steht 32pF ich hab aber 33pF ob das noch geht?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>hast du, über die fusebits, den avr gesagt das dieser den externen quarz
>nehmen soll..?

Rate mal was er gefragt hat.

>Würden die Einstellungen die richtigen sein:
>Ext. Crystal Osc.; Frequency 8.0- MHz; Start-up time: 1K CK + 65 ms

Ja.

MfG Spess

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das die Kondensatoren 1pF mehr haben ist also nicht schlimm?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Na noch nicht das würd ich dann machen ging mir um die Kondensatoren zum
>Quarz steht 32pF ich hab aber 33pF ob das noch geht?

Wo steht das?

LT. Datenblatt 12..22p. Mit 22p hatte ich noch nie Probleme.

MfG Spess

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nur diese deswegen. Außerdem stehen 32pF bei dem Quarz dazu im 
reichelt katalog.

Autor: Stefan C. (jaecko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier auch schon mal 33pF verwendet, einfach weil Reichelt zu der 
Zeit keine 22pf hatte. Geht bei 16MHz problemlos.
Nur wenn man sich vertut und 33nF reinsteckt, dann geht nix.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Dürften definitiv zu gross sein. Könntest höchstens mal versuchen 
jeweils 2 in Reihe zu schalten.

MfG Spess

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn stefan C sagt das es funktioniert... wenn ich pech hab dann 
kann ich die fuses wohl nichtmehr zurück stellen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.