mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Druckkopf brennt


Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade einen Canon i550 reparieren wollen. Den bekam ich von 
jemandem, weil er kaputt ist. Ein paar Druckdüsen funktionierten nicht. 
Ich habe ein paar alte Patronen mit Isopropanol gefüllt und eingesetzt, 
Düsenreinigung durchgeführt und ein paar Seiten mit voller Deckung 
drucken lassen. Mit der Zeit häuften sich die Fehlermeldungen und der 
Geruch wurde immer intensiver. Nun nimmt der Drcuker den Drcukkopf gar 
nicht mehr an. Im Anhang seht ihr das Ergebnis.

Warum fackelt ein Druckkopf derart weg?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum fackelt ein Druckkopf derart weg?

Kurzschluss, in diesme Fall wohl an den Kontaktierungsstellung unter dem 
Klebevergussstreifen.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht hat der isolierung das isopropanol nicht sonderlich gefallen.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

entweder kühlt das Iso merklich weniger als die Tinte oder es waren 
zuviele Düsen zu.

Trocken zerreißt es manche Canonköpfe regelrecht beim Druckversuch.

Es gibt geeignete Düsenreiniger...
Druckkopf darin einweichen lasssen, Ultraschallreinigung damit 
versuchen, Testdrucke vorsichtig mit Tinte und schauen, ob die 
durchkommt.
Alles andere zerlegt die Teile mehr oder weniger schnell.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan
Die Technologie in dem Canon "BubbleJet" ist ja sehr simpel, die Tinte 
wird in die kleine Kammer geleitet und wenn ein Punkt auf das Blatt soll 
wird die Kammer stark erhitzt und schleudert die Tinte raus.

Bei dieser Technologie muss der Druckkopf irgendwann verkleben.

Besser sind die Drucker mit Piezo-Membranen, die verändern ihre Form und 
schleudern so den Tropfen raus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.