mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vorstellung von mehrzweck AVR Batteriegerät


Autor: Peter F. (piet)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Vielleicht findet sich ja der ein oder andere der daran Interesse hat 
und vielleicht auch sowas gebrauchen könnte. Ich arbeit derzeit an einem 
Batteriebetriebenem AVR Handgerät. Das kann folgendes:

128x64 Pixel S/W Grafikdisplay (DOGL-128x64)

PWM Geregelte Hintergrundbeleuchtung

3.3V Stromversorgung aus LiPo Zelle (Max1811 und ZLDO330)

sehr lauter Buzzer mit variabler Tonhöhr und Lautstärke

Elektret Mikro an einem ADC Pin

RTC (DS1338-33)

An und abschaltbare MicroSD Card

Funkmodul als drahtlose UART (Flashcraft Funkboard mit Splatch Antenne)

8 Buttons mit Common Interrupt (zum Aufwachen aus dem Power Down)
5 der Buttons als Nagivations Taster

3 Externe oder Interne Interrupt über zuschaltbare exta Buttons

Sogut wie alle restlichen Pins auf einem D-SUB Steckverbinder 
ausgeführt, darauf auch TWI, zweite hardware UART und SPI.

Als Prozessor dient ein ATMega2561 bei 8Mhz bis 11Mhz

Gehäuse ist bis jetzt ein TekoTB7

Das ganze läuft schon soweit als Steckbrett Prototyp, bis auf die 
SD-Card und die RTC da mir die Bauteile noch fehlen.
Könnt jemand auch sowas gebrauchen? Hat wer Verbesserungsvorschläge?

Grüße,
Peter

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool daß du dein design hier zur diskussion stellst! aber wozu brauchst 
du das mikro am adc? "bumm!" -> oha der akku ist explodiert? ;)

Autor: Peter F. (piet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben _ schrieb:
> cool daß du dein design hier zur diskussion stellst!

Da ich Teile fremden Codes verwende (LCD, Debounce und Funk) muss ichs 
eh online stellen wenns fertig ist und da hab ich mir gedacht, machs 
vorher vielleicht hat wer noch ne Gute Idee.

> aber wozu brauchst
> du das mikro am adc? "bumm!" -> oha der akku ist explodiert? ;)

Hehe, du bist garnicht so weit von der Wahrheit entfernt ;-)

Das ding ist in der Tat dazu gedacht ein "BUMM!" zu registrieren, aber 
ein gewolltes BUMM wie z.B. Klatschen, Startschuss usw um dann eine Zeit 
zu stoppen oder irgendwas anderes zu machen.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter F. schrieb:
> RTC (DS1338-33)

Wozu?
Der T2 kann prima mit 32kHz im Power-Down laufen.

> 8 Buttons mit Common Interrupt (zum Aufwachen aus dem Power Down)

Schau erstmal ins Datenblatt, neuere AVRs haben alle Pin-Change 
Interrupts.


Peter

Autor: Peter F. (piet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Peter F. schrieb:
>> RTC (DS1338-33)
>
> Wozu?
> Der T2 kann prima mit 32kHz im Power-Down laufen.

Weil das Datenblatt mir gesagt hat:
When the asynchronous operation is selected, the 32.768 kHz Oscillator 
for Timer/Counter2 is always running, except in Power-down and Standby 
modes. After a Power-up Reset or wake-up from Power-down or Standby 
mode, the user should be aware of the fact that this Oscillator might 
take as long as one second to stabilize.

Aus dem Power Down wacht er nach Table 11-1 auch nur per PCINT (gibts ja 
nich), TWI Adress Match und Level Int auf 4:7 auf.

>> 8 Buttons mit Common Interrupt (zum Aufwachen aus dem Power Down)
>
> Schau erstmal ins Datenblatt, neuere AVRs haben alle Pin-Change
> Interrupts.

Die PC-Int liegen bei dem Mega2561 alle extrem ungünstig und 
unbrauchbar verteilt auf den SPI und Timer1/2 OC Pins.

Grüße,
Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.