mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schutzschaltung für Lautsprecher, DC Erkennung?


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, wollte mal kurz fragen wie die Erkennung einer DC Spannung am 
Lautsprecherausgang funktioniert.

Könnte mir vorstellen das es per Diode plus einem belastetem RC Glied 
gemacht wird. Ein normaler Impuls lädt also den Kondensator über einen 
Widerstand auf welcher von einem weiteren Widerstand wieder entladen 
wird so das es nicht ausreicht die Schutzschaltung auszulösen, wenn der 
Impuls nun länger wird (Frequenz niedriger) und die Spannung am 
Kondensator dann höher wird könnte man die Schutzschaltung triggern.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das mit nem Schnarchlangsamen Tiefpass und nem Komperator 
realisieren. Wenn die Spannung am Ausgang vom Tiefpass zu groß wird, 
dann Lautsprecher nix wie weg.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So in etwa funktionieren übliche DC Schutzschaltungen auch.
Weniger als 10Hz kann sowieso kein Lautsprecher wiedergeben, also kann 
man den Filter irgendwo auf 1-5Hz dimensionieren.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendeine Art von Blitzschutz wahrscheinlich.

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC-Spannung kann man einfach dadurch erkennen, dass man die 
Wechselspannungsanteile mit einem Tiefpass abtrennt, der eine 
Grenzfrequenz hat, die unter der tiefsten vorkommenden NF-Spannung 
liegt.
Also einen hochohmigen Widerstand an den Lautsprecheranschluss und 
dahinter einen passenden Kondensator gegen Masse. Die an C verbleibende 
Spannung ist dann der DC-Anteil.

Viel wichtiger ist aber, dass konsequent darauf geachtet wird, dass sich 
bei getrennten Steckverbindungen oder bei Schaltern im System keine 
Gleichspannungen (an Kondensatoren) ansammeln können.

Das heißt: An jeder Stelle, die durch Schalter oder Stecker getrennt 
werden kann, gehören auf beide Seiten Widerstande nach Masse.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.