mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED und Taster mit zwei Adern


Autor: Nischu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Forum,

ich möchte gerne eine LED-Taster-Kombination über zwei Drähte ansteuern, 
sodass ich sowohl die LED ein- und ausschalten kann als auch den 
Tastendruck messen kann.

Hierzu habe ich mir folgendes überlegt:

Als Taster selber:
    -------o-------------- SIG
    |      |
    |      -
    o     | | R1 = 100 Ohm
T1 -/     | |
    o      -
    |      |
    |      |
    |      V LED grün
    |      -
    |      |
    -------o--------------- GND

Für die Ansteuerung:
5 V dauer --|
            -
           | | R2 = 660 Ohm         ---------------
           | |           -----------| R4 = 50 Ohm |  5 V LED an
            -            |          ---------------
            |            |
SIG --------o------------o- µC-Pin-Eingang
            |
            -
           | | R3 = 1 kOhm
           | |
            -
            |
GND --------o



Meine Überlegung: Ein Tastendruck zieht SIG auf LOW, was vom 
Mikrocontroller erkannt werden kann. Ist die LED aus, stellen R2 und R3 
einen HIGH-Pegel ein. Ist sie an (5 V an R4), so bilden R1 und R4 den 
Vorwiderstand für die LED.

Würde das so funktionieren?

Danke im Voraus,
Nico

Autor: Dennis U. (atmegadennis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Generell ja, nur solltest du dir bewusst sein, das dein uC bei 
ausgeschalteter LED 100mA verbruzeln muss, resultierend aus 5V und R4. 
An dieser Stelle sehe ich das Problem.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Nischu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Verweis, Falk, aber soweit ich das sehen kann, ist die LED 
im anderen Beitrag nicht seperat ansteuerbar.

@Dennis: Wenn ich R4 jetzt nicht per Mikrocontroller auf HIGH oder LOW 
ziehe, sondern mit einem PNP-Transistor entweder auf HIGH durchschalte 
oder eben "offen" hängen lasse, müsste das doch funktionieren, oder?


5V ----------------->|      ---------
                                     |---| Rpassend|---- 5V LED an 
(invertiert)
      ---------              /|      ---------
--- | R4         |-------
      ---------

Autor: Nischu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Puh, Safari scheint das Forum nicht zu mögen, hier nochmal in 
ordentlich:

5V ----------------->|    ---------
                     |---| Rpassend|---- 5V LED an (invertiert)
    ---------       /|    ---------
---| R4      |------
    ---------

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
µCPin 1 --------------------
                  |         |
                  R1        |
                  |         Schalter
                 _|_        |
                _\|/_       |
                  |         |
µCPin 2 --------------------



Fall 1: LED an:
         P1 ist Eingang mit Pullup (5V)
         P2 ist Ausgang mit 0V

Fall 2: LED aus:
         P1 ist Eingang mit Pulldown (0V)
         P2 ist Ausgang mit 5V

Wenn die LED mal heller leuchten soll -> Transistor

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nischu schrieb:
> Danke für den Verweis, Falk, aber soweit ich das sehen kann, ist die LED
> im anderen Beitrag nicht seperat ansteuerbar.

Was veranlaßt Dich zu dieser irrigen Meinung?

Der Witz an einer solchen Schaltung ist ja gerade, daß sie so arbeitet, 
als wären Taster und LED an getrennten Leitungen.
Die Tastfunktion beeinflußt nicht die LED und umgekehrt.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.