mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe!!!


Autor: Herby01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Jetzt versuch ichs nocheinmal.
Habe Problem mit dem Ozi im AT90S1200.
Quarz 4 MHz mit 2 x 10p nach masse, läuft.
Wenn ich den Quarz gegen 1 MHz und die C's gegen 2x 22p tausche,
schwingt der Oszi zwar an, aber mein Pgm startet nicht.

Was mach ich falsch?

Gruß
Herbert

Autor: Axel Stab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herbert,

vielleicht schwingt's einfach nicht stabil. Eventuell musst Du auch
was an den Fusebits umsetzen, die neueren Derivate haben da einige
Konfigurationsmöglichkeiten für den Oszi. Diese rituellen
Quarz-Kondensatoren können auch manchmal -wenn schlecht dimensioniert-
mehr schaden als nützen. Eigentlich reicht meist einer davon, das
Datenblatt des Quarz-Herstellers ist da die höchste Instanz.

Ansonsten sind Resonatoren immer gut gegen Oszi-Stress, die schwingen
generell stabiler. Mittlerweile gibt es da auch ziemlich engtolerierte
Typen (z.B. Murata, bei Farnell).

Läuft denn Dein Programm mit dem internen "Schweineoszillator" des
AT1200? der funktioniert immer, und wenn dann nix läuft, ist das
vielleicht einfach ein frequenzabhängiges Problem (z.B. Baudrate
o.ä.).

Viel Erfolg!

Axel

Autor: Herby01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dem "schweineozilator" kann man nur mit Paralellprog einstellen. Da
trau ich mich aber zur zeit noch nicht ran.
Herbert

Autor: Axel Stab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur Mut! ist doch alles bestens dokumentiert. Wenn's mit
Frickel-Lösungen am Printerport nix wird, ist ein AVR-ISP Adapter eine
lohnenswerte Anschaffung (z.B. MSC, Ineltek, Reichelt).

Autor: Herby01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Axel
Danke fürs antworten!

OK,
aber mit ISP lässt sich am 1200 der int oszi nicht einstellen. Dafür
brauchts schon parProgi.

Herbert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.