mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Audion, Wellenbereiche Schalten


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich plane gerade an meinem Audion. Es soll Langwelle, Mittel und 
Kurzwelle abdecken (Bis ca. 13 Mhz, abhängig davon, wie weit die Röhren 
mitspielen)

jedenfalls habe ich vor, alle Schwingkreisspulen fest zu verbauen, damit 
ich nicht immer umstecken muss. Die LW, MW und der untere Bereich der KW 
kommen auf einen Ferritstab, falls mal keine andere Antenne greifbar 
ist. Nur wie Schalte ich die um? So ein Drehschalter? 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=C23;G...

oder geht sowas nicht für HF, gibt es da spezielle Schalter?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kunst der Umschaltung liegt in der kurzen Verbindung, da Deine 
KW-Spule wahrscheinlich nur 8 Windungen haben wird.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, ich denke ich werde alles auf einem Stück Plastik festkleben, da 
kann man es schön eng machen und dann ins Gehäuse schieben...

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher gab es für so etwas rastende Wellenschalter mit bis zu 20 
Kontaktpaaren je Wellenbereich sowohl für Geradeausempfänger als auch 
für Superhets.
So etwas sollte ein gut sortierte Röhren und Highendteile Händler auch 
gelistet haben.
Ansonsten mal den Trödelladen im Kiez aufsuchen vielleicht gibt es ja 
noch ein passendes Gegäuse mit Chassis

Autor: special swine flu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ReedRelais mit Goldkontakten tuns auch ;-)

oder

ReedKontakte mittels Magnet schalten ! Neu und gut !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.