mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI Bus multiplexen


Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte gerne von Zwei AVRs auf eine SD-Karte zugreifen und würde 
hierzu gerne den SPI-Bus multiplexen.
Dabei ist sichergestellt, dass die AVRs nicht zeitgleich einen Zugriff 
machen.

Wie mache ich das am besten?

Danke & Gruß
Tom

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausgänge des inaktiven MC's auf "Input" oder "high-Z" schalten.Pull 
up/down widerstände je nach "ruhelage" des Signals.

Grüße

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und sonst die Signale einfach zusammenschalten? Würde im Prinzip gehen, 
aber leider müssen beide AVRs zu anderer Zeit über den SPI Bus noch 
anderes steuern. ich muss den Buss an der SD Karte also wirklich 
umschalten können.

Gruß
Tom

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm halt z.B. 74HC126 und trenne das ganze damit.

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab bisher noch nie was mit dem Tristatekram gemacht. Passt das so?

Gruß
Tom

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, sieht ganz gut aus,vielleicht für CLK auch noch einen Pullup nehmen.

Grüße

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, prima, sind 330k für Pullups ok?

Gruß
Tom

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bisschen hochohmig, würde eher 10K nehmen, wird aber auch so gehen.

Grüße

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ok, prima, sind 330k für Pullups ok?

Das ist wohl viel zu groß. 4,7...10k sind da normal. Wenn du nur langsam 
sendest auch mehr.

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ich reduzier sie, hab da noch nicht viel Erfahrung.

Danke
Tom

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast
Die pullups müssen in diesem Fall nur den Pegel beim umschalten 
halten,die Ausgänge der jeweils aktiven HC126 sind sehr niederohmig.

Grüße

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ne andere Frage, sind die Eingänge des 74HC126 eigentlich 5V 
tolerant?

Ich will den 74HC selbst mit 3V versorgen, aber der Master wird wohl mit 
5V betrieben werden. Kann ich den trotzdem einfach an den einen 74HC 
hängen oder muss ich da noch einen Pegelwandler reinpacken?

Gruß
Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.