mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rail-to-Rail Multichannel Impedanzwandler gesucht


Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe hier ein 32ADC Board gebaut mit 2x MAX1230.
Vor den Eingängen würde ich gerne Impedanzwandler setzen
damit die Eingangssignale nicht belastet werden.

Gibt es Bausteine, die reine Impedanzwandler beinhalten.
Z.B.  8 Channels pro Baustein.

Beim ersten Durchsuchen habe nur den ADD8701 gefunden. Der ist aber 
nicht geeignet.

Als Systemspannung habe ich +5V/GND.

Eingangssignale zwischen 0-5 V. (bzw. 20-80% davon oder mehr sollen 
genutz werden)

Wenn jemand einen Tip hat , nur her damit.

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"beliebige" OP´s als Spannungsfolger?
AD8604 zb. (4-Fach Rail to Rail)

Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe 32 Eingangskanäle die ich mit maximal  1 ksps abtasten will.

Der Impedanzwandleraufbau für 32 Kanäle mit Standard-OPs wäre sehr 
Bauteilintensiv und das Routing wäre nicht sehr platzsparend.

Aber vielen Danke für den Hinweis.

Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe herausgefunden daß es Bauteile  mit dieser Funktion gibt.
Nennen sich nicht Impedanzwandler sondern Buffer. Z.B. Buffer Amplifiers

Einen Baustein von Analog Devices konnte ich bis jetzt finden, der für 
meine Anwendung in Frage kommen könnte.

AD8570 mit 8 Kanälen.

http://www.analog.com/static/imported-files/data_s...

Andere ICs mit so vielen Kanälen konnte ich bis jetzt noch nicht finden.
Momentan lese ich das Datenblatt und wundere mich warum eine max Offset 
Spannung des Einganges Vos angegeben ist.
Die Offsetspannungsangabe hätte ich eher für den Ausgang erwartet.
Aber ich habe das Datenblatt nur überflogen und werde mich noch intensiv 
mit den technischen Daten auseinander setzten.

Autor: Branko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe hier ein 32ADC Board gebaut mit 2x MAX1230.
>Vor den Eingängen würde ich gerne Impedanzwandler setzen
>damit die Eingangssignale nicht belastet werden.

Also laut Datenblatt hat MAX1230 ein Eingangstrom von +-0,01µA(10nA) 
typ. und +-1µA Maximal. Und dass ist dir zu viel.

>Einen Baustein von Analog Devices konnte ich bis jetzt finden, der für
>meine Anwendung in Frage kommen könnte.

>AD8570 mit 8 Kanälen.

Und AD8570 hat ein Eingangstrom von 80nA typ. und 600nA Maximal und
eine Eingangimpedanz von 400kOhm was Schlechter ist als bei MAX1230.

Auserdem, hat dein "Buffer" ein Offsetspannung von 2mV(Typ.) bis 
10mV(Max.) und damit wird deine Beschaltung  um 2x  bis 10x ungenauer 
als
nur mit dem MAX1230.

Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir hatten hier mal Probleme mit OP-Verstärkerstufen, deren 
Ausgangssignale direkt auf einen Multiplexer gingen.
Und nur mit einer Impedanzwandlerstufe war es möglich die Anpassung 
vorzunehen.
Bei hatte es sich im Kopf festgesetzt, daß es günstig ist, verschiedene 
Signalverarbeitungsstufen über Impedanzwandler von einander zu 
entkoppeln.
Und so dachte ich, daß es eine gute Idee ist vor die AD-Wandler 
Impedanzwandler zu schalten, so daß es keinen Unterschied macht ob 
Signalquellen mit hoher oder niedriger Impedanz angeschlossen werden.

Du hast völlig recht mit dem was Du sagst.
Der Max alleine besitzt viel bessere Eingangsimpedanzen.

Danke, daß Du Dir die Mühe gemacht hast die Werte aus den Datenblättern 
herauszulesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.