mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Probleme mit dem ULN2803 an NI USB Device


Autor: Wolfgang Schunn (Firma: uni bremen) (bandit_wolle)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe die Schaltung so wie auf dem Bild.
Die Signale D1-D8 sind 5V Pegel aus einer NI 6009 USB Karte.
Die Ni karte hängt an einem PC104 und wird von einem 240W 24 Volt und 
4A/5V Netzteil versorgt.
Leistung ohne ende quasi.

Problem ist folgendes.
NI Karte ist per USB am PV 104 (vergleichbar mit normalem PC) 
angeschlossen.
An der USb Karte meine Schaltung in dreifacher Ausführung.

Der PC fährt hoch und stürzt alle Nasen lang ab.
Wenn ich die USB Dinger abziehe bzw. die ULN Treiberstufen, dann fährt 
der PC so hocg. Nach dem Hochfahren aknn ich alles anschliessen und auch 
steuern.

die gro0ße Frage nun : warum?

Hat da jemand eine idee?

alle massen sind verbunden
5V ebenfalls.

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Anschluss CD+ vom ULN hängt an 5V. Hoffentlich mal nicht an den 5V 
vom USB oder?

Autor: Wolfgang Schunn (Firma: uni bremen) (bandit_wolle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 5V sind exter.
waren aber mal mit dehnen aus der NI hardware gebrückt.


vielleicht soltle ich noch mal kurz erwähnen, das die NI hardware alle 
Ihre ausgänge bei inbetriebnahme auf HI setzt und alle 24 Relais 
zeitgleich schalten.

Wenn ich die ULN stufe von meiner NI hardware abziehe, dann läuft der 
rechner aucheinwandfrei hoch.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Snubber fehlen

Autor: Wolfgang Schunn (Firma: uni bremen) (bandit_wolle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von den sunbbern hab ich schon gelesen.
es handelt sich um 5V relais....
wie klein dimensioniert muss dann so nen snubber sein.
geschaltet werden 24V

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Wolfgang Schunn (Firma: uni bremen) (bandit_wolle)

>wie klein dimensioniert muss dann so nen snubber sein.
>geschaltet werden 24V

Was hängt dort dran? Lampen, Motoren, oder was?

Autor: Wolfgang Schunn (Firma: uni bremen) (bandit_wolle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schalte den ULN2803. an diesem hängt ein 5V Relais.
Mehr nicht zur Zeit. (testaufbau)

anschliessend werden von dem 5V Relais ein 24V/24W Ventiel gesteuert.
das allerdings erst wenn ich das 5V relais zuverlässig rum tickern 
höre...

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bei inbetriebnahme auf HI setzt und alle 24 Relais zeitgleich schalten.

Das sollte man evtl auch irgendwie ändern.
Also nach Möglichkeit nacheinander schalten.

Autor: Wolfgang Schunn (Firma: uni bremen) (bandit_wolle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich vrmute das könnt es auch sein.
problem ist, das die usb hardware im ruhezustand High aktiv ist.
sprich ranstecken und alles ist high.

denke ein inverter 7400 oder so könnt da abhilfe schaffen.

nun die 5V der USB hardwar komplett abgekoppelt. das bringtnichts.
einfach nur die 5V von den Relais nehmen, dagegen schon.
es muss also an den relais irgendwie liegen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.