mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wie bekomme ich mein avr evulationsboard von pollin zum laufen?


Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nabend...
ich habe mein avr evulationsbord von pollin soeben im betrieb genommen, 
und bekomme keine verbindung mit ponnyprog....
verwende einen usb to seriel adapter, da mein laptop kein serielellen 
Anschluss hat...

Aber ponny sagt mir beim versuch des auslesens meines mega16 immer : 
Device missing or unkrown device!
kann mir da jemand weiterhelfen?

vielen dank!

Autor: XYZ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Programieradapter mit USB anschluss ansonsten klappt das nicht.

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich doch??
rs232 auf usb..

wo ist denn da das problem?

Autor: Jens B. (sio2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein board das ist mit rfm-anschluss, kannste auch nen jtag nehmen 
;)
Die usb2rs232 haben probleme mir dem bitbanging. Wenn Dein Schlepptip 
nen Parallelport hat, kannste auch den nehmen, aber versuch nicht 
usb2parallel zu nehmen, die sollen mehr aerger machen als usb2rs232. Was 
auch ganz gut geht ist nen pcmcia2rs232, aber ich habe kein plan was das 
kostet.

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab aber ausschlieslich usb^^
und halt ethernet..
was emfielst du mir da?

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was genau ist jtag?
wie schliese ich das an?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum n+1 . mal:
USB-RS232 + ponyser geht nicht !!!!

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal unter AVR, AVRTutorial,Weitere 
Informationen,Programmier-Hard und Software, ... nach, da steht Einiges, 
auch über USB-RS232-Wandler.

Weitere Fehlerquellen sind:

In einer ersten Version war das Schaltbild fehlerhaft (Diodenbestückung 
am Board) neueste Version des Schaltbilds und der Beschreibung nehmen.

am Board sind zwei D9-Buchsen, eine für RS232, eine für Pony, natürlich 
die für Pony nehmen.

Ansonsten gibts hier inzwischen schon -zig threads zum Pollin-Board alle 
durchlesen, viel Vergnügen!

Autor: Albert M. (Firma: keine) (wyldesyde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich hab so einen USB auf RS232 Adapter von Pollin dran hängen und 
es geht!

Hardware
 - Gericom Blockbuster Laptop (1GB Speicher)
 - USB auf RS232 Adapter  von Pollin
 - natürlich das eval Board von Pollin
 - und ein RS232 Kabel
Software
 - Eclipse mit AVR Plugin
 - AvrDude

bei mir funkt das Ganze 100%ig..

Man darf das RS232-Kabel nicht an die mit RS232 beschriftete 
Schnittstelle am Pollin Board stecken sondern an die daneben mit ISP 
beschriftete...

Als Programmer habe ich eingestellt....
- Lancos SI-Prog
- Nicht vergessen Override default Port (-P) die richtige Schnittstelle 
angeben. Bei meinem Adapter ist das in dem Fall /dev/ttyUSB0.
Die Baudrate steht bei  mir auf 115000.

Unter Linux noch ganz wichtig, dass man wenn man nicht als Root 
eingeloggt ist, die Schnittstelle für den Zugriff frei gibt...
sudo chmod a+rw /dev/ttyUSB0 (man braucht aber dazu das rootpasswort)...


Wenns noch genauer sein sollte, PM, dann stelle ich Bilder mit den 
jeweiligen Dialogen rein....

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also, ich hab so einen USB auf RS232 Adapter von Pollin dran hängen und
>es geht!
Glückwunsch! Mit einem bit pro sekunde?

Autor: Albert M. (Firma: keine) (wyldesyde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
>>Also, ich hab so einen USB auf RS232 Adapter von Pollin dran hängen und
>>es geht!
> Glückwunsch! Mit einem bit pro sekunde?
kleiner Rechenkünstler???
und wie kommt man da drauf "GAST"

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war symbolisch gemeint. Für 1bit ein ganzes Usb-paket zu versenden 
ist nunmal ineffizient.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Albert Möst schrieb:

>> Glückwunsch! Mit einem bit pro sekunde?
> kleiner Rechenkünstler???
> und wie kommt man da drauf "GAST"

Wohl ein bischen übertrieben. Aber mehr als 4KHz Takt dürfte aus dem 
üblichen USB per Bitbanging nicht rauszuholen sein. Noch ohne Daten 
gerechnet. Mit Daten und Overhead vom ISP-Protokoll muss man gegenüber 
echtem IP mit 1-2MHz schon etwas Geduld haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.