mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grün-/Gelbstich B&O Avant 28


Autor: aleks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

habe einen b&o avant 28, gestochen scharfes bild, sehr guter sound, 
leider ist das bild grün bzw. gelbstichig (blauer himmel wird grünlich 
angezeigt).
woran kann das liegen, gibt es eine möglichkeit es über einstellungen zu 
beheben? und wie komme ich in das service menue?
wäre nett wenn sich jemand erbarmt und mir hilft. ach so ich bin nicht 
wirklich elktrotechnisch begabt daher bitte kein fachchinesisch...

danke schön.

Autor: sven0876 mob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 99% Bildröhre müste eine 32" philips 16/9 röhre sein mit 32wsf....
haben gerne einen kathodenschluß daher die fehlfarbe.
einzige möglichkeit neue bildröhre mit etwas glück neu für ca 150-300€

sven

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nur Stichig ist wird wohl kaum ein Kathodenfehler sein.
Je nach Alter des Gerätes eher mal Farbendstufen oder Decoder-IC prüfen.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>müste eine 32" philips 16/9 röhre sein mit 32wsf....
Wenn dann ESF

>leider ist das bild grün bzw. gelbstichig (blauer himmel wird grünlich
>angezeigt).
Sind bei Schwarzbild (z.B. Scart ohne Signal) dünne Streifen zu sehen?

Autor: aleks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, das ich mich erst jetzt melde, ich war unterwegs. erstmal danke 
für die antworten.
also es ist ein avant typ 8111 mit einem sat kit, ist aber an das 
kabelnetz angeschlossen.
wie kann man die farbenendstufe testen beziehungsweise die decoder-ic?
irgendjemand meinte noch das die rgb kanäle wohl falsch eingestellt sein 
könnten da er vorher an einer satsschüssel hing...???

danke schön

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>irgendjemand meinte noch das die rgb kanäle wohl falsch eingestellt sein
>könnten da er vorher an einer satsschüssel hing...???
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

>wie kann man die farbenendstufe testen beziehungsweise die decoder-ic?
Als erstes würde ich mal ein Oszi dran halten und schauen ob alle Farben 
an der Bildröhrenplatte ankommen bzw. feststellen welche Frabe jetzt 
tätsächlich nicht da oder zu schwach ist.
Ansonsten Google: "kathodentausch"

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farbe runterregeln, ist es ein SW-Bild oder farbstichig?
Helligkeit höher regeln, wird das Bild unscharf/ farbstichig?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sockelbelegung findet Google über  die Eingabe des Röhrenstyps (Steht 
auf dem "Bapperl" , meist oben rechts auf der Bildröhre geklebt, wenn 
man auf die Anschlußstifte des Glaskolben schaut).

Viel Erfolg!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.