mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Abstimmschraube Mikrowellenhorn


Autor: Bort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei einem Mikrowellenhorn, dass als Sender dient, würde ich gern die 
abgestrahlte Leistung optimieren. Es gibt da ja diese Möglichkeit, durch 
Abstimmschrauben die Eigenschaften des Horns an die "Situation" 
anzupassen. Also quasi die Impedanz an was auch immer man anstrahlt 
anzupassen.

Hat das hier schonmal jmd. gemacht und irgendwelche Erfahrungen?

Das Horn hat bisher keine Abstimmschrauben, aber die sollten sich ja 
ergänzen lassen. Frequenz um die 6,8GHz.

Vielen Dank für Tips und Anregungen!

Viele Grüße

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt der Netzwerkanalzer denn zur Antenne ?

Autor: Bort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der sagt leider nur bis 150MHz was :(

Autor: Bort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist, ob man beispielsweise mit einem bidirektionalen Koppler 
auf eine Minimum reflektierter Leistung tunen kann, also tunen dann mit 
der Abstimmschraube.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Tunen benutzt man im Hohlleiter gern drei Abstimmschrauben 
hintereinander in Lambd/4 Abstand. Wenn also vor der Hornantenne noch 
ein Stück Hohlleiter sitzt (6,8 GHz wäre der Typ R70, WR137, WG14 mit 
Innenmaßen 34,85*15,80mm für 5,85-8,20 GHz) könnte man dort die 
Schrauben anbringen. Aber zum Abgleich ist mindestens ein Richtkoppler 
und Detektor nötig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.