mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zu Spannungsversorgung mit Netz+Solar+Batterie


Autor: Andreas P. (sack-c-fix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zuerst mal großes Lob an das Forum, bis jetzt konnte ich eigentlich alle 
Probleme durch lesen von Beiträgen selber lösen, diesmal bin ich mir 
aber nicht so ganz sicher.
Es geht um die Stromversorgung eines Boards+GSM-Modem, max. ~15W wenn 
alles an ist, meist wird das Zeug aber schlafen, vorgesehen war dafür 
bis jetzt ein Bleiakku 12V/70Ah, außerdem ist ein Netzteil 13,7V/3A 
vorhanden. Das ganze dient zur Überwachung einer außerhalb liegenden 
Hütte, dort ist auch ein Stromerzeuger der meist 1-2x in der Woche für 
~4 Stunden in Betrieb ist. Jetzt könnte ich allerdings auch noch ein 
Solarpanel mit 20Wp bekommen und hier stellt sich mir die Frage wie ich 
das ganze zusammenhänge, habe mir ein paar Sachen überlegt:

1.) Laderegler kaufen, gibt welche mit Eingang für Solar und Netzteil, 
wäre am einfachsten, allerdings teuer und nicht selber gebaut.
2.) Batterie/Panel/Netzteil mit ADC kontrollieren, wenn Netz vorhanden 
Solarpanel über Transistor trennen und Netzteil aufschalten.
3.) Alles über Dioden zusammenhängen, wobei das ja meist nur für kleine 
Leistungen empfohlen wird.

Tiefentladeschutz würde ich über Messung mit ADC machen, will sowieso ne 
Meldung schicken wenn die Batterie leer wird, wobei das nicht vorkommen 
sollte.

Würde mich über Tipps dazu freuen, bisher hatte ich nur Versorgung 
entweder mit Netzteil oder Batterie, nie was kombiniertes.

Andreas

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>3.) Alles über Dioden zusammenhängen, wobei das ja meist nur für kleine
>Leistungen empfohlen wird.
Ansonsten halt per MOSFET.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

du könntest auch ein Relais nehmen, dass zwischen zwei Kontakten 
umschaltet.
Wenn die Zelle laden soll, ist an der Steuerspule keine Spannung 
angelegt, es wird somit auch keine Energie benötigt.
Wenn der Generator läuft, legst du die Generatorspannung an die 
Steuerspule und schaltest gleichzeitig den Relauskontakt um.
Der Vorteil wäre, dass wenn dein System über die Zelle geladen werden 
soll steht wenig Energie zur Verfügung, deine Umschaltung braucht 
allerdings auch keine. Beim Generator ist die zusätzliche Energie, die 
das Relais braucht ja sowieso unerheblich..
Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.... ;-)

Viele Grüße...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.