mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED-Hintergrundbeleuchtung


Autor: fw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit weissen LEDs eine Plexiglas-Scheibe so beleuchten, daß 
ein Bild bzw. eine Kontur auf dem Plexiglas leuchtet. Ich habe bereits 
etliches probiert, aber nichts wirklich brauchbares.
1. LEDs an den Stirnseiten der Plexiglasscheibe
2. Schale mit Alufolie ausgekleidet, LEDs in den "Reflektor" strahlen 
lassen, Diffusor-Scheibe aus Transparent.

Hat jemand so etwas schon gemacht ? Gibt es Ideen ?
EL-Folien scheiden wg. der Langlebigkeit für mich aus !

 (Band 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=303...)

Frank

Autor: plexi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe selektierte LEDs genommen, eine Diffusor Scheibe in einem 
bestimmten Abstand (mehrere mm) fixiert und diese auch noch 
Sandgestrahlt!

damit habe ich eine rel. homogene Hintergrundbeleuchtung hinbekommen 
welche von mir ständig verwendet wird!

(das Sandstrahlen hat das ganze bisschen besser gemacht - aber nicht 
perfekt! - der Abstand und die selektierten LEDs sind wichtig!)

Gruß

PLEXI

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

das wichtigste ist....die stirnseiten der platte müssen poliert sein, 
nur so wird genug reflektiert. dann bricht sich auch genug licht in 
deiner gravur....

gruß

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fw schrieb:
> Hallo,
>
> ich möchte mit weissen LEDs eine Plexiglas-Scheibe so beleuchten, daß
> ein Bild bzw. eine Kontur auf dem Plexiglas leuchtet. Ich habe bereits
> etliches probiert, aber nichts wirklich brauchbares.
> 1. LEDs an den Stirnseiten der Plexiglasscheibe

Habe ich auch - als Tischlampe - eine 800x200mm-Scheibe schwebend über 
dem Esstisch. Die LEDs stecken in der Kante der Scheibe, hinter 
ALU-U-Profilen versteckt.

Der Trick ist

http://www.plexiglas-shop.com/DE/de/platte/plexigl...

Das ist ein spezielles Plexiglas, welches an den Kanten eingespeistes 
Licht über die komplette Fläche gleichmäßig wieder abgibt. In dem Shop 
gibt es auch Beispiel-Anwendungen mit Endlighten-Scheiben, welche Bilder 
beleuchten.

Gruß,

Frank

Autor: fw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tip. Bestelle gleich ein Muster

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hat jemand so etwas schon gemacht ? Gibt es Ideen ?

http://www.evilmadscientist.com/article.php/edgelitcards
http://www.evilmadscientist.com/article.php/edgelit2

Passt sogar zur kommenden Jahreszeit ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.