mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART Atmega644 keine Reaktion seit Umstieg vom Atmega32


Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe seit ein Paar Tagen Probleme mit dem UART des Atmega644.
Bin von Atmega32 umgestiegen und seit dem geht nix mehr. Es wird noch 
nicht mal der Receiveinterupt ausgelöst wenn daten vom rechner gesendet 
werden. Stecke ich den atmega32 geht alles wieder wunderbar.
Fuses sind korrekt gesetzt. CKDIV ist nicht aktiv. und externer 
Oscillator wird verwendet. Hab eine LED im Sekundentakt blinken lassen.

Vielleicht kann mir einer von euch weiter helfen!

void uart_init(){
         //CPU 73728000 Baudrate 4800
  uint16_t baud=95;
  UBRR0H = (unsigned char)(baud>>8);
  UBRR0L = (unsigned char)baud;


    /* Set frame format:asynchron  8data 1stop bit keine parität (8N1) 
*/
  UCSR0C = (1<<UCSZ01)|(1<<UCSZ00);   //8 bit
  UCSR0C &= ~(1<<UCSZ02);

  UCSR0C &= ~((1<<UMSEL01)|(1<<UMSEL00));    //Asynchronous operation 
01->0; 00->0
  UCSR0C &= ~(1<<USBS0);             //1 Stop Bit 0
}

void uart_enable(){
  UCSR0A = 0;
  /* Enable receiver and transmitter */
  UCSR0B = (1<<RXEN0)|(1<<TXEN0)|(1<<RXCIE0);
}

//Im Hauptprogramm
....
uart_init();
uart_enable();
while 1{}

ISR(USART0_RX_vect)
{

     char buffer;
    // Daten aus dem Puffer lesen ...
    buffer = UDR0;
    lcd_data(buffer);

}

Autor: Christopher G. (cbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sei()

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hallo ich habe seit ein Paar Tagen Probleme mit dem UART des Atmega644.
>Bin von Atmega32 umgestiegen und seit dem geht nix mehr.

Du brennst doch hoffentlich nicht eine HEX-Datei
für ATMEga32 in den ATMega644?

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interuptenable ist aktiv!Habe ich beim kürzen vergessen hinzuschreiben. 
Segmentmultiplexing geht schließlich!;)
Und das hexfile ist definitiv vom 644!;)

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
 UCSR0C &= ~(1<<UCSZ02);
Falsches Register.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt das Register hätte   UCSR0B &= ~(1<<UCSZ02) heißen müssen. Leider 
ist keine Veränderung in der Funktionalität erkennbar. Ich werde noch 
wahnsinnig damit!

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Panik :).  Ich habe erst vor Kurzem denselben Umstieg relativ 
unfallfrei hinter mich gebracht.  Kennst Du die AppNote AVR505?  Die 
beschreibt die Fallen.  Damit ging's ganz gut.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs gefunden!!!
Ich hatte mir eine LED mit 1K an den RX gelötet um zu sehen ob daten 
gesendet werden. Das war allerdings eine sehr dumme Idee. Mit dem 
Atmega16 und 32 funktionierte es. Der 644 spielte aber nicht mehr mit da 
die Leuchtdiode die TTL Pegel zu seher gegen Masse gezogen hat.

Was lerne ich daraus...Finger weg von Leuchtdioden auf der RX-Leitung!;)

Aber Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe!!!!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel schrieb:
> Was lerne ich daraus...Finger weg von Leuchtdioden auf der RX-Leitung!;)

Nö, das kann man ruhig machen.
Man sollte bloß dran denken, daß viele ICs nur wenig Strom liefern, aber 
viel mehr aufnehmen können.
Also Kontroll-LEDs besser gegen VCC schalten.

Und der AVR ist auch nicht TTL-kompatibel, bei 2,4V sieht der noch low.

Das mit den unterschiedlichen Bit-, Register- und Vectornamen sieht 
erstmal schlimm aus.
Aber mit ein paar Defines kriegt man die UART schnell für jeden AVR 
angepaßt:

Beitrag "AVR-GCC: UART mit FIFO"


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.