mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART zwischen Tiny13, M8 und Bascom


Autor: Cheatsrichter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem: Ich möchte einen Tiny13 mit einem M8 über UART 
verbinden. Das Problem ist, dass der Tiny13 nur Software-UART hat, der 
M8 hats als Hardware...

Ich hab im Internet nur UART zum PC gesehen, allerdings nicht von µC zu 
µC, und dann noch einer Soft- und der andere Hardware-UART.

Habt ihr da gute Links, oder könnt ihr es mir erklären? Es geht dabei 
nur um die Programmierung :)

Cheatsrichter

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cheatsrichter schrieb:

> Ich hab im Internet nur UART zum PC gesehen, allerdings nicht von µC zu
> µC,

Das funktioniert völlig gleich :-)

Je nachdem wie weit die beiden voneinander entfernt sind bzw. auch 
wieviel Aufwand du treiben willst, kann man ev. auf die Umsetzung auf 
+/-12V verzichten. Persönlich würde ich es nicht tun, weil man durch die 
Umsetzung auf Standard-RS232 Signale die Möglichkeit bekommt, einen PC 
zur Fehlersuche auf der RS-232 einzusetzen, aber das muss jeder für sich 
selbst entscheiden.

> und dann noch einer Soft- und der andere Hardware-UART.

Ah geh. In der Codesammlung gibt es Routinen für eine Soft-UART und im 
Tutorial ein ganzes Kapitel, wie man mit der Hard-UART arbeitet. Ach, 
ich vergass: Du benutzt ja BASCOM. Da ist es noch simpler, BASCOM bringt 
ja schon alles mit.

> Habt ihr da gute Links, oder könnt ihr es mir erklären? Es geht dabei
> nur um die Programmierung :)

Bring 1 UART zum laufen. M8 zu PC. Das was du dort lernst, kannst du 
dann 1:1 für deine eigentliche Übertragung nutzbringend einsetzen.

Autor: Cheatsrichter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für deine antwort.. dann werd ich mir wohl mal den Max232 
bestellen :)

Autor: Cheatsrichter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ää wäre dieser richtig?

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A21...

Cheatsrichter

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man nehmen.

Es gibt aber preiswertere RS232-Pegelwandler. z.B.
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=291...

Daran denken, dass du die notwendigen Kondensatoren mitbestellst! 
Welche, siehe Datenblatt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.