mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Erfahrungen mit Lithium-Mangan Akkus ?


Autor: Jürgen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
welche Erfahrungen habt ihr mit Lithium-Mangan Zellen gesammelt? 
Wieviele Ladezyklen erreichen diese bei häufiger Teilentladung?

Ich würde gern für ein Beleuchtungsprojekt einen 1300mAh Li-Mn Akku 
einsetzen. Der Akku wird dabei täglich ca. 10x mit etwa 50 - 100 mAh 
teilentladen. Unmittelbar nach der Entldung kommt er wieder an die 
Ladestation, damit er immer bereit ist. Beansprucht dieser 
Lade-Entladezyklus den Akku mehr als das Entladen bis zur 
Entladeschlußspannung? Im Reichelt-Datenblatt (Best.-Nr.LIMG 
GDIHR18650Z) ist ein Lebensdauer von >300 Zyklen angegeben. Die 
Hersteller anderer Zellen (z.B. Konion) sprechen von weit über 1000 
Ladezyklen. Welche der Angaben ist, unter o.g. Bedingungen, wirklich 
realistisch?

Jürgen

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Akku wird dabei täglich ca. 10x mit etwa 50 - 100 mAh teilentladen.
Ich nehme an du meinst mA.

Im Datenblatt, steht schon einiges:

Cycle Life ≥ 300 times

Test condition:
Temperature: 25 ±5°C
Charge:      1CC to 4.2V, and CV to 0.05C cut off
Discharge:   10A  discharge to 2.5V
70% or more of 1st cycle capacity at 1C discharge of operation

Also werden es bei deinen Bedingungen deutlich mehr Zyklen sein, 
wieviele genau lässt sich nur durch testen herausfinden.

Grobe Abschätzung ohne Gewähr:
Du brauchst nur 10% der Kapazität, also kann die Akkukapazität bis auf 
10% abfallen. => Faktor 3
Du entlädst nicht bis der Akku leer ist: => Faktor 2-?
Du entlädst mit 1/100 des Stroms wie im Datenblatt: => Faktor 2-?

=> Du kannst mit etwa der 10x Lebensdauer ausgehen, evtl. sogar deutlich 
mehr.

Autor: Jürgen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Deine Beispielrechnung. Ich hatte mir schon etwas in dieser 
Richtung erhofft. Trotzdem würde ich mich über den Praxisbericht eines 
Anwenders freuen.
Ich meinte schon die entnommene Ladungsmenge in mAh. Entnommen werden 
etwa 800mA für die Dauer von ca. 5-10 minuten.

Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.