mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IC 4017 nur Impulsausgabe


Autor: Andreas Schweigler (feuerkunst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich stehe vor einem Problem.


Ich habe einen IC 4017 der nacheinader die Kanäle freigibt.

Jeder Kanal steuert einen Mosfet an.

Jetzt aber zu meinem Problem. Ich möchte das der Mosfet nicht
durchgehend
durchschaltet sondern nur einen Impuls von ca 500ms bekommt.

Leider steht beim IC Ausgang die Spannung immer an wenn der Kanal
herausgeschaltet wird.


Vieleicht kann mir wer helfen.

Es sollte einfach aufgebaut sein den ich würde das in 10 Kanäle
einbauen. Ich denke mit einem Kondensator müsste das realisierbar sein
oder?


Danke

lg

Andreas

Autor: H.J.Seifert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird nichts gescheites. Mach es auf der Ansteuerseite. Natürlich 
blöd, wenn alle 10 Ausgänge beschaltet sind. Dann ist der 4017 nicht der 
richtige Baustein.

Autor: Andreas Schweigler (feuerkunst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deinen Beitrag.

Aber alles ist möglich.

Wer hat eine Idee ?


lg

Andi

Autor: bronko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du könntest ein monoflop dahinter schalten. dann werdens aber viele 
bauteile.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal so, wie im Anhang.

Kai Klaas

Autor: John Bauer (johnbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vorschlag wäre ein Monoflop (z.B.: 4538) das vom selben Taktsignal 
wie der 4017 angesteuert wird. Und jeden Ausgang des 4017 mit einem 
UND-Gatter (4081) mit dem Ausgang des Monoflops verknüpfen.

Das Funktioniert aber nur wenn der Zeitabstände, mit denen die Kanäle 
durchgeschaltet werden, gleich oder größer sind als die Zeit des 
Monoflops.

Gruß
John

Autor: Andreas Schweigler (feuerkunst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie sollte die schaltung aussehen ?

Autor: Andreas Schweigler (feuerkunst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber keinen ELKO verwenden oder ???

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas
>Aber keinen ELKO verwenden oder ???

Meinst du mich?

Warum nicht einen Elko verwenden?

Kai Klaas

Autor: Julian O. (juliano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
John Bauer schrieb:
> Mein Vorschlag wäre ein Monoflop (z.B.: 4538) das vom selben Taktsignal
> wie der 4017 angesteuert wird. Und jeden Ausgang des 4017 mit einem
> UND-Gatter (4081) mit dem Ausgang des Monoflops verknüpfen.

Dann aber lieber mit einem Tristate-Bus-Treiber

Autor: John Bauer (johnbauer)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die genaue Beschaltung des Monoflops kannst Du dem Datenblatt entnehmen. 
Die hängt davon ab, ob Du mit positiver oder mit negativer Flanke 
triggerst.

Als Zeitbestimmende Bauteile brauchst Du einen Widerstand und einen 
Kondensator am 4538. Als Ausgangswert kannst Du mal 1 uF und 470 kOhm 
versuchen (keine Gewähr: ist nur geschätzt für ca. 500 ms).

Gruß
John

Autor: John Bauer (johnbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian O. schrieb:
> Dann aber lieber mit einem Tristate-Bus-Treiber

Stimmt. Sind weniger Bauteile. Dann aber die Pull-down Widerstände nicht 
vergessen um die Gates zu entladen.

Gruß
John

Autor: Andreas Schweigler (feuerkunst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja meine dich und du meinst das funktioniert das wäre ja spitze.

Beim reseten funktioniert es ja auch.


lg


Andi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.