mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EAGLE - Text im Bauteil dreht sich nicht mit!


Autor: Jörg Günzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage zu EAGLE 4.11
Ich habe in EAGLE ein LCD-Display-Bauteil erstellt. In der 
Package-Ansicht (also die, die im Board erscheint) habe ich Text auf die 
Display-Fläche geschrieben, um anzuzeigen, wo auf dem Display oben und 
unten ist. Das Problem ist, dass wenn ich das gesamte Bauteil im Board 
um 180° drehe, der Text weiterhin zu lesen ist (anders als wenn ich 
reinen Text drehe), d.h. er dreht sich relativ zum Display, zeigt also 
nicht mehr die wirkliche Textausrichtung auf dem Display. Gibt es eine 
Möglichkeit, dass der Text mitgedreht wird (außer den Text als Grafik zu 
zeichnen)? Evtl. eine anderer Layer (der Text steht bisher im Layer '21 
tPlace').
Gruß
 Jörg

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibt es das SPIN Flag. Siehe Hilfe.

MFg
Falk

Autor: Jörg Günzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Falk,
danke schön!
Nach einigem hin und her hat's geklappt. Ich hatte zuerst Probleme 
damit, dass wenn man 2x um 90 Grad mit SPIN dreht (beim 
Experimeinteiren, natürlich würde man sonst direkt um 180 Grad drehen), 
sich das SPIN wieder aufhebt. Die Lösung: man schaltet das SPIN-Flag 
nach dem ersten Drehen wieder aus. Dadurch befindet das Objekt quasi im 
SPIN-Modus ind bleibt beim Weiterdrehen im Normalmodus in diesem.

Für alle die nicht wissen, wie man das SPIN-Flag setzt:
Man startet den Befehl 'rotate' (per Icon oder Textbefehl) und wählt 
dann
neben dem Rollbalken 'Angle' das Icon 'Spinned' bevor man die Drehung 
durchführt. Ob ein Objekt 'spinned' ist, sieht man in der Info dran, 
dass dort unter ROTATION ein 'S' vorgestellt ist, also z.B. 'SR180' 
statt 'R180'

Gruß
 Jörg

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@.11.2009 15:45

>sich das SPIN wieder aufhebt. Die Lösung: man schaltet das SPIN-Flag
>nach dem ersten Drehen wieder aus. Dadurch befindet das Objekt quasi im
>SPIN-Modus ind bleibt beim Weiterdrehen im Normalmodus in diesem.

Nicht ganz. Man muss das Spin-Flag in der Bibliothek beim Einfügen des 
LCD-Textes setzen. Dann braucht man sich darum nie mehr zu kümmern.

MFG
Falk

Autor: Jörg Günzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Möglichkeit mit der Bibliothek war mir bereits nach Deinem ersten 
Hinweis klar (wenn auch erst nach einigem Überlegen). Ich meinte das 
Verhalten des SPIN-Flags an sich (und das gilt für den Text selber dann 
auch in der Bibliothek)
Gruß
 Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.