mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Alarm bzw. mehrere Weckzeiten, wie geschickt prüfen?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich programmiere mir gerade einen Wecker, dem man spaßeshalber 
verschiedene Weckzeiten beibringen können soll (EEPROM)

Im einfachsten Fall wird z.B. jede Sekunde/Minute geprüft, ob die 
aktuelle Zeit == Weckzeit ist. --> Alarm.

Mal weitergedacht (PC und das Handy machen es vor):
Es könnte noch unterschieden werden, an welchem Wochentag der Alarm 
aktiv ist.
Zur einem Termin gehört im Prinzip noch das Datum. Wenn man noch einen 
kurzen String zulässt, könnte man sich so an beliebig zukünftige Sachen 
erinnern lassen (z.B. 10 Jahre µc.net).

Worauf ich hinauswill: je mehr Kriterien und Weckzeiten, desto mehr 
Vergleiche sind notwendig. Da allerdings immer nur ein Alarm der nächste 
sein kann, könnte man doch beim Einstellen eines Alarms (oder Anschalten 
des Weckers) den nächsten Alarme heraussortieren -> es fällt immer nur 
ein Vergleich an.

ist das genial oder was? ;-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, naheliegend.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.