mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Matrixtastatur Probleme


Autor: Oliver G. (future-limit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe an meinem Atmega 64 eine 3x4 Matrixtastatur angeschlossen. Und 
ich habe folgenden Code dafür geschrieben:

PORTC=0x7F;
DDRC=0x70;

#define Z4 PINC.0
#define Z3 PINC.1
#define Z2 PINC.2
#define Z1 PINC.3

#define SP1 PORTC.4
#define SP2 PORTC.5
#define SP3 PORTC.6


keyboard()
        {
        //Spalte 1
        SP1 = 0;
        SP2 = 1;
        SP3 = 1;
        if (Z1 == 0) lcd_putsf("3");
        if (Z2 == 0) lcd_putsf("6");
        if (Z3 == 0) lcd_putsf("9");
        if (Z4 == 0) lcd_putsf("#");

        //Spalte 2
        SP1 = 1;
        SP2 = 0;
        SP3 = 1;
        if (Z1 == 0) lcd_putsf("2");
        if (Z2 == 0) lcd_putsf("5");
        if (Z3 == 0) lcd_putsf("8");
        if (Z4 == 0) lcd_putsf("0");

        //Spalte 3
        SP1 = 1;
        SP2 = 1;
        SP3 = 0;
        if (Z1 == 0) lcd_putsf("1");
        if (Z2 == 0) lcd_putsf("4");
        if (Z3 == 0) lcd_putsf("7");
        if (Z4 == 0) lcd_putsf("*");

        }

Z1 bis Z4 haben jeweils einen 10k PullUp.
Die Funktion Keyboard rufe ich alle 100ms aus der while(1)-Schleife auf.

Es funktionieren soweit alle Tasten bis auf die 1, da kommt immer die 3. 
Stelle ich die Reihenfolge des Codes um z.B. //Splate2, //Spalte1 und 
zum schluss //Spalte3 kommt anstelle der 1 eine 2.
Schreibe ich in //Spalte 3

SP3 = 0;
SP1 = 1;
SP2 = 1;

bekomme ich als ausgabe auf dem Display entweder 31 oder 21, jenachdem, 
in welcher reihenfolge die //Spalten-Blöcke im Code angeordnet sind.

Soweit ich das überblicke sind auch alle leitungen richtig verbunden und 
es liegt auch kein kurzschluss vor.

Vielleicht hat ja einer von euch ne Idee.

Gruß
Olli

Autor: Oliver G. (future-limit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe unter:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...
die Lösung gefunden.
Das Programm sieht jetzt so aus:

keyboard()
        {

        SP1 = 1;
        SP2 = 0;
        SP3 = 1;
        #asm
        nop
        #endasm
        if (Z1 == 0) lcd_putsf("2");
        if (Z2 == 0) lcd_putsf("5");
        if (Z3 == 0) lcd_putsf("8");
        if (Z4 == 0) lcd_putsf("0");

        SP1 = 0;
        SP2 = 1;
        SP3 = 1;
         #asm
        nop
        #endasm
        if (Z1 == 0) lcd_putsf("3");
        if (Z2 == 0) lcd_putsf("6");
        if (Z3 == 0) lcd_putsf("9");
        if (Z4 == 0) lcd_putsf("#");

        SP3 = 0;
        SP1 = 1;
        SP2 = 1;
        #asm
        nop
        #endasm
        if (Z1 == 0) lcd_putsf("1");
        if (Z2 == 0) lcd_putsf("4");
        if (Z3 == 0) lcd_putsf("7");
        if (Z4 == 0) lcd_putsf("*");

        }
allerdings ist mir unklar wieso ein nop geht aber als ich das mit einem 
delay versucht habe es nicht funktioniert hat?!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.