mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Euere Tipps bitte


Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

was fängt ein 55-jähriger Elektroniker aus dem Rhein-Main/Neckar-Gebiet, 
der seit Jahren "nur" Qualitätmanagement und kleinere Reparaturen von 
Produktionsfehlern gemacht hat an, wenn er sich verändern möchte?

Ideen sind gefragt: Wo könnte er sich bewerben ?

Gruß

Marc

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Zeit ist das illusorisch. Außerdem biste dafür schon
zu alt. Selbst wenn du einen Arbeitgeber findest der dich
Hände ringend gesucht hat, heißt das nicht das der neue Job
solide und von Dauer ist. In dem Alter sollte man zusehen
das man einen SICHEREN Job hat. Sollte das anders sein
muss man sich mal detektivisch durch alle Angebote wühlen.
Firmen ansprechen von denen man gehört hat und sehen ob
sich eine Möglichkeit bietet. Auch kann man sein Profil
im Web veröffentlichen, muss aber dann auch Belästigungen,
z.B. von Headhuntern hinnehmen, die nur Flausen im Kopf haben.
Du bist doch hier schon länger aktiv, bist beruflich erfahren
und fragst hier die Community? Da hatten deine Witze aber
interessanter.

Autor: whatever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, uboot, 1. Forenkonsum zurückfahren
2. Selbst was auf die Beine stellen. Gerade in Deinem Alter hast Du eh 
nicht mehr so viel Zeit um was neues in abhängiger Beschäftigung 
hochzuziehen. Probier es doch mit einem selbstständigen Projekt! Kann ja 
auch mal erst nebenher sein.

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Männers :-)

> Du bist doch hier schon länger aktiv, bist beruflich
> erfahren und fragst hier die Community?

> 1. Forenkonsum zurückfahren

Ähm... Es geht hier nicht um mich. Ein bekannter ELEKTRONIKER (ich bin 
Informatiker) sucht (unfreiwillig) einen neuen Job. Da hier viele 
Elektronik-Profis (wohl auch in seinem Alter ;-) ) unterwegs sind, 
dachte ich mir es wäre eine gute Idee ...

> 2. Selbst was auf die Beine stellen.

Yo - klar... Wenn Du sowas noch nie gemacht hast und laufende 
Verpflichtungen hast, wie willst Du das realistischer Weise machen ?

Leute... der Mann sucht einen neuen Job im Bereich Elektonik-Industrie 
im Rhein/Main/Neckar-Gebiet.

Hat denn keiner eine Idee ?

Trotzdem viele Grüße

Marc

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Yo - klar... Wenn Du sowas noch nie gemacht hast und laufende
>Verpflichtungen hast, wie willst Du das realistischer Weise machen ?

Wenn dein Bekannter notgedrungen einen Job suchen muss wird
er wohl auf ALG1 angewiesen sein. Da kann er neben den anderen
Verpflichtungen auch noch versuchen etwas selbständig auf die
Beine zu stellen. Solche Leute veröffentlichen manchmal auch
Artikel über ihre Ideen in Fachzeitschriften und machen so
auf sich aufmerksam. Im Moment ist die Jobsuche, vor allem
in den Betrieben wo kurzgearbeitet wird, weit verbreitet
aussichtslos. Clevere Leute schauen mal in die gelben
Seiten und forschen mal auf Webseiten der Firmen nach Jobs.
Hier findet man unter Jobs häufig nur gähnende Leere.
Wenn jetzt noch die Entlassungswellen kommen wirds noch
schlimmer als schlimm.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wo könnte er sich bewerben ?

Wieso bewerben?
Ist der Mann nicht langsam alt und selbständig genug,
daß er nicht selber was auf die Beine stellen kann ?
Hat er in seinen vermutlich 35 Arbeitsjahren alles auf den Kopf gehauen 
und nicht einen cent übrig um eine Investition machen zu können ?

Ist er der Meinung, von seinen Kenntnissen nicht leben zu können ?

Warum sollte ihn dann eine Firma einstellen ?

Autor: whatever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Yo - klar... Wenn Du sowas noch nie gemacht hast und laufende
>Verpflichtungen hast, wie willst Du das realistischer Weise machen ?

Also ich hab das einfach so gemacht und damit meine damaligen 
finanziellen Probleme gut gelöst. Klar- wenn man an Ideen so rangeht 
wird es nix. In der derzeitigen Situation kann man leider keine 
Ansprüche mehr stellen, wenn man in seiner Position ist. Traurig, aber 
wahr.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MaWin (Gast)

Geht mal zum Arzt. Dein Verhalten ist schlicht pathologisch.

MfG
Falk

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, Falk, MaWin hat doch das Hirn von der Größe eines Planeten.
Allerdings gibts Planeten in unterschiedlichen Größen die sich
alle im Kreis drehen bis denen schwindlig wird.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht es doch so, wie die vielen Beratertussen es immer vorgeben:

Einfach flexibel sein und mehr Initiative zeigen.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Einfach flexibel sein und mehr Initiative zeigen.
Bis einem schwindlig wird?

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

> Also ich hab das einfach so gemacht und damit meine
> damaligen finanziellen Probleme gut gelöst.

OK - Ihr denkt also folgendes:

Die bestehende Situation mit Gehaltslürzung, Kurzarbeit etc. so laufen 
lassen und parallel dazu zuerst über Bekannten-/Verwandten-Kreis sich 
kleiner Jobs (beazahlt) suchen. Danach mit diesen "Referenzen" auf 
kleinere/mittlere Unternehmen zugehen...

Parallel zu dieser Aktion könnten er sich ja über Arbeitsagentur (heißen 
die so?) bei div. Firmen bewerben.

Ist es das ?


Gruß

Marc

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nur Bekannten/Verwandtenkreis? Dein Bekannter kann auch
was über die Bucht oder andere Webplattformen verticken.
Ob das eine Referenz wäre würde ich bezweifeln aber wenn sich
ein gute Sache rumspricht wird das schon Wirkung zeigen.
Ich würde aber realistisch sein und den Ertrag nicht so hoch
ansetzen weil solche Sachen meist mit hohen Kosten und viel
Arbeit verbunden sind. Es ist allerdings besser etwas zu tun,
als zu Hause nur Trübsal zu blasen. Immerhin hat man ja auch
Vorteile wenn man eine Befähigung hat die andere nicht haben
und die für sich nutzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.